Home » News
09.07.2014
08:02

Accor: Umweltengagement schlägt neue Wurzeln

Photo: Accor

Hotelkonzern. Mit seinem internationalen Projekt Plant for the Planet unterstützt der Hotelkonzern Accor seit 2009 weltweite Wiederaufforstungsprojekte. Dabei können Gäste durch mehrmalige Verwendung ihrer Handtücher in den Hotels einen Beitrag zur Pflanzung von Bäumen leisten. Nun engagiert sich Accor erstmals auch auf nationaler Ebene in Deutschland und stellt die Natur- und Umweltschutzorganisation Bergwaldprojekt e.V. als neuen Partner vor. Durch die Zusammenarbeit mit einem deutschen Projekt, schafft der Hotelkonzern für den Gast einen direkten Bezug zum eigenen Land und dadurch auch einen zusätzlichen Ansporn sich aktiv an der Aktion zu beteiligen. 50 Prozent der eingesparten Wäschereikosten deutscher Accor-Hotels kommt der Umwelt zugute. Die andere Hälfte dient den Hotels als Anreiz, die Aktion mit zu unterstützen.  

Der Verein mit Sitz in Würzburg engagiert sich in momentan 45 laufenden Projekten in Deutschland für den heimischen Wald. Für die neue Kooperation wurden drei Einsatzgebiete von Bergwaldprojekt ausgewählt – Bayrischzell, Spessart und Erzgebirge – die ab sofort durch Spendenzahlungen aus derzeit rund 225 teilnehmenden deutschen Hotels des Konzerns unterstützt werden. Die Arbeit des Bergwaldprojekts umfasst unter anderem die Pflanzung und Waldpflege in der Schutzwaldsanierung, den naturnahen Waldumbau von Monokulturen mit heimischen Laubbäumen, die Bach- und Moorrenaturierung sowie Bildungsprojekte für nachhaltige Entwicklung.  

Michael Mücke, Chief Operating Officer Accor HotelServices Central Europe, erklärt: „Naturschutz ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei Bergwaldprojekt e.V. perfekt umgesetzt sehen. Der Verein setzt sich sehr engagiert für den Schutz und Erhalt des Ökosystems Wald ein und bindet durch freiwillige Arbeitseinsätze auch die Bevölkerung ein. So schafft er für viele Menschen einen praktischen Bezug zum Erhalt der Natur in ihrer Region.“ Beispielsweise fand Ende Juni eine Einsatzwoche des Bergwaldprojekts in Kooperation mit dem Forstbetrieb Schliersee (Bayerische Staatsforsten) in Bayrischzell statt, bei der freiwillige Helfer an der Waldpflege teilnahmen.

Stephen Wehner, geschäftsführender Vorstand Bergwaldprojekt e.V., meint: „Angesichts des enormen Anpassungsdrucks unter dem unsere Wälder durch die fortschreitende Klimaveränderung stehen, sind wir froh unseren Beitrag zur Stabilisierung der Wälder durch die Kooperation mit Accor steigern zu können. Die Gäste vieler deutscher Accor Hotels können nun selbst daran mitwirken, indem sie die Handtücher mehrmals benutzen.“ 

Die Partnerschaft mit Bergwaldprojekt wurde über Pur Projekt vermittelt. Der Spezialist für die Entwicklung von lokalen Wiederaufforstungsprojekten, identifiziert, prüft und  managt  die regionalen Wiederaufforstungsprojekte von Accor weltweit und unterstützt die Länder bei deren Umsetzung.  

Das Programm Plant for the Planet ist Bestandteil des internationalen Nachhaltigkeitsprogramms PLANET 21 von Accor.

www.accor.com

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige