Home » News
22.10.2013
07:29

CB.e geht mit treibhaus 0.8 in die sechste Runde

Photo: CB.e

Berlin. Zum Auftakt des neuen Semesters von treibhaus.08 bezog das kleine ausgewählte Studienteam von elf zukünftigen Kreativkonzeptionern Räume der Berliner Agentur CB.e. Kreativdirektorin Elsa Wormeck begrüßte die jungen Kreativen und eröffnete das Berufseinstiegsprogramm, welches ein berufsbegleitendes Konzeptionerstudium mit einem Volontariat bei führenden Kommunikationsagenturen verbindet.

Als Gründungsmitglied und Partneragentur von treibhaus.08 forciert die CB.e AG ihr Engagement für die Nachwuchsförderung: „Die Stärke von Live-Kommunikation besteht darin, Kreativität, konzeptionelle Stärke und Erfahrung zusammen zu bringen. Für die Branche ist es enorm wichtig, nicht nur hoch qualifizierte Konzeptioner aufzubauen, sondern ihnen auch eine attraktive Perspektive für die Zukunft zu bieten. Das Studium von treibhaus 0.8 bietet hierzu eine sehr gute Aussicht“, erläutert Elsa Wormeck.

Als Jurymitglied  begab sich Elsa Wormeck bereits beim letzten Jahrgang zusammen mit anderen Agentur-CDs in die Kundensituation und erlebte 10 spannende Präsentationen zum Thema „Marken-Launch HELDEN – Die Schokolinse für die Generation Easy-Jet“. Gefragt war eine integrierte Social-Media- und Live-Kampagne mit einem spektakulären Abschluss-Event in Berlin. Gezeigt wurden 10 gut gebaute und souverän vorgestellte Präsentationen, denen man ansah, dass sie mit viel Arbeit und Herzblut entstanden waren.

Auch in diesem Jahr geht eine weitere Junior-Konzeptionerin von CB.e an Bord und startet ihr Kreativstudium im treibhaus. Roberta Janosi hat während ihres Studiums der Innenarchitektur mit Schwerpunkt Design die „Liebe“ zur Konzeption entdeckt und wird viel Ideenreichtum, räumliches Denken, Motivation und Neugier sowie ihre Erfahrungen als Fremdsprachenassistentin in ihre Arbeit bei CB.e einbringen.

„Mit diesem Angebot geben wir unseren Young Professionals die Möglichkeit, sich im Rahmen eines anerkannten Studiums auf dem Gebiet der Live-Kommunikation fortzubilden, ihren kreativen Horizont auf höchstem Niveau zu erweitern und sich mit anderen Kreativen auszutauschen“, sagt Sabine Clausecker, Vorstand der CB.e AG.

Sabine Clausecker unterrichtet ebenfalls seit 2005 an der TUCed, dem Weiterbildungsinstitut für Masterstudiengänge der Universität Chemnitz. Zum Start des aktuellen Studiendurchgangs Ende Oktober widmet sie sich im Rahmen eines Tagesseminares dem Thema „Operatives Eventmarketing“.

Der kostenpflichtige Masterstudiengang "Eventmarketing" der TU Chemnitz richtet sich an alle Interessierte, die ihre Zukunft als Fach- bzw. Führungskraft in der erlebnisorientierten Live-Kommunikation sehen und einen ersten Hochschulabschluss sowie eine mindestens einjährige Berufserfahrung haben.

www.cbe.de

 

 

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige