Home » News
30.04.2013
11:46

Konferenztechnik von Bosch: DCN multimedia

Photo: Bosch

München. Bosch Sicherheitssysteme führt mit DCN multimedia ein neues Konferenzsystem ein. Mit einem Touch-Screen Bediengerät für Multimedia-Anwendungen schafft es neue Möglichkeiten für Konferenzen und Tagungen.

Mit dieser Lösung erweitert Bosch Sicherheitssysteme sein Portfolio um ein Konferenzsystem, das Multimedia, Internet und Klang in einer Anwendung vereint. DCN multimedia ermöglicht dem Konferenzteilnehmer sowohl Audio- und Videoinhalte abzurufen, als auch zum Thema passende Dokumente über einen Touch-Screen einzusehen. Zusätzlich verfügt es über einen Internetanschluss.

Über die IP-basierte Mediennetzwerk-Architektur OMNEO nutzt DCN multimedia eine voll standardisierte Netzwerk-Technologie, die Integration und eine kosteneffiziente Installation ermöglicht und die Wartung des Systems vereinfacht.

„Mit DCN multimedia investieren unsere Kunden in ein System, das ganz auf die Zukunft ausgelegt ist und mit ihren Anforderungen wachsen kann“, kommentiert Murat Keskinkilinc, Product Marketing Manger Conference Systems bei Bosch Sicherheitssysteme. „Durch die Nutzung von standardisierten und offenen Technologien sowie seinen Multimedia-Fähigkeiten ist es die richtige Wahl, wenn es um ein zeitgemäßes Konferenz- und Tagungserlebnis geht.“

DCM multimedia eignet sich vor allem für Kommunalverwaltungen und deren Tagungen, als auch für Regierungseinrichtungen und Einsätze in der Wirtschaft. Es wird auf der diesjährigen Messe Prolight + Sound in Frankfurt/Main im April 2013 erstmals öffentlich vorgestellt und ab dem dritten Quartal 2013 verfügbar sein.

www.bosch.com

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige