Home » News
20.03.2017
07:00

Meliá: Eröffnung von Palmas Kongresspalast am 1. April geplant

Foto: Palau de Congressos Mallorca, Meliá Hotels International

Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá Hotels International (MHI) hatte im Oktober 2016 den Zuschlag für den neuen Kongresspalast in Palma de Mallorca erhalten. Zu dem Gebäudekomplex mit über 6.000 Quadratmetern und einer Kapazität für mehr als 3.000 Personen zählt auch ein Hotel, das unter dem Namen Meliá Palma Bay betrieben wird. 

Am 14. März erfolgte die offizielle Übergabe des Projektes durch die Balearen-Regierung und die Stadt Palma an die Betreiberin Meliá Hotels International. Am ersten April soll die SoftOpening-Phase starten. Bis dahin laufen die Arbeiten im Gebäude auf Hochtouren. Dieses Projekt soll laut Gabriel Escarrer, Meliá Vice-Chairman und CEO, "zu einer der besten Destinationen für internationale Kongresse und Tagungen im Mittelmeerraum werden". Meliá Hotels International hat einen Vertriebs- und Marketingplan für den Kongresspalast erarbeitet, der unter anderem die Teilnahme an internationalen MICE-Messen, etwa in New York, Chicago, Toronto, Mexico City, Peking, London, Barcelona oder Frankfurt beinhaltet. 

Der Kongresspalast liegt an Palmas Paseo Marítimo Küstenstraße, wenige Minuten von der Altstadt entfernt. Kronjuwel des Kongresspalastes ist das Große Auditorium. Über 1.900 Personen fasst der Hörsaal, der sich bei Bedarf in zwei Räume mit 1.250 und 730 Plätzen teilen lässt. Für eine Kapazität für bis zu 460 Personen ist das Kleine Auditorium ausgelegt, das direkt verbunden ist mit dem Ausstellungsbereich, damit sich Ausstellungen oder Präsentationen mit allen Arten von Veranstaltungen ideal miteinander kombinieren lassen. Beide Auditorien sind mit Technik, Dolmetscherkabinen oder Umkleidekabinen zwischen den Bühnen ausgestattet, so dass auch künstlerische oder musikalische Darbietungen dort stattfinden können. Der Ausstellungsbereich bietet eine Fläche von 2.340 Quadratmetern, die sich der Große Saal (1.640 m², elf Meter Deckenhöhe) und der Mezzanin (700 m², 7,6 Meter Deckenhöhe) teilen. Durch seine Verbindung mit dem Auditorium ist Flexibilität bei der Raumplanung für Veranstaltungen gewährleistet.

Das Tagungszentrum ist mit dem angeschlossenen 4-Sterne-Hotel Meliá Palma Bay über das Mittelgeschoss verbunden. Das 268-Zimmer-Haus verfügt über vier eigene Tagungsräume.

www.meliahotelsinternational.com

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige