Home » News
23.07.2013
10:26

NSA-Skandal erreicht Meetings-Branche

Hacker-Konferenz DEF CON. Der NSA-Abhörskandal zieht weite Kreise und erreicht nun auch die Meetings-Branche. Wenn vom 1. bis 4. August 13.000 Teilnehmer auf der Hacking-Konferenz „Defcon“ (www.defcon.org) in Las Vegas über Computersicherheit diskutieren, sind gewisse Teilnehmer explizit unerwünscht. Mitarbeiter von US-Regierungsdiensten sollten dieses Jahr besser nicht erscheinen. „Ich denke, es wäre für alle Beteiligten das Beste, wenn Regierungsmitarbeiter dieses Jahr nicht an der Defcon teilnehmen“, schreibt Defcon-Gründer Jeff Moss unverblümt auf der Homepage und bezieht sich auf Snowdens Enthüllungen zu US-Spähprogrammen. Seine Erklärung im Wortlaut:

„For over two decades DEF CON has been an open nexus of hacker culture, a place where seasoned pros, hackers, academics, and feds can meet, share ideas and party on neutral territory. Our community operates in the spirit of openness, verified trust, and mutual respect.

When it comes to sharing and socializing with feds, recent revelations have made many in the community uncomfortable about this relationship. Therefore, I think it would be best for everyone involved if the feds call a "time-out" and not attend DEF CON this year.

This will give everybody time to think about how we got here, and what comes next.

The Dark Tangent

„The Dark Tangent“ ist der Cybername von Jeff Moss, mit „feds“ spricht er direkt NSA-Agenten sowie allgemein Mitarbeiter von US-Regierungsdiensten an.

Die Defcon findet seit 20 Jahren jährlich statt und Mitarbeiter von US-Behörden sind regelmäßig dabei. Im letzten Jahr hielt US-General und NSA-Direktor Keith B. Alexander eine Keynote auf der Konferenz. Alexander war als Leiter der NSA im Zuge der Enthüllungen mehrfach in die Schlagzeilen geraten.

www.defcon.org

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige