Home » News
27.09.2016
16:02

OsnabrückHalle ist wieder in Betrieb

Nach einer sechsmonatigen Sanierungsphase hat die OsnabrückHalle am 25. September den Betrieb wieder aufgenommen. Damit startet das größte und modernste Veranstaltungszentrum der 800.000 Einwohner-Region komplett saniert in die Saison 2016/2017, für die bereits mehr als 80 Tagungen und Kongresse gebucht sind.

Das Gebäude wurde 2013 bis 2016 in zwei Abschnitten für eine Gesamtbausumme von rund 30 Mio. Euro netto saniert. Wesentliche Maßnahmen des zweiten Sanierungsabschnittes waren die Errichtung neuer Tagungs-, Catering- und Aufenthaltsräume, die Sanierung der Außenfassade und der Kellerflächen und etwa die Erneuerung der Medien-, Bühnen und Audiotechnik. Nun verfügt die OsnabrückHalle über zwei Säle und 10 Räume mit einer Kapazität für Tagungen und Kongresse für 3.000 Personen. Konzerte können mit bis zu 3.350 Plätzen (unbestuhlt) stattfinden.  

Business-Veranstaltungen der kommenden Saison sind zum Beispiel der Ärztekongress JA-PED 2016 (11.-13.11.2016), das IT Symposium (15./16.11.2016), der Deutsche Stiftungstag (17.-19.05.2017) sowie der 31. Landesdelegiertentag der Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen (07.-09.11.2017).

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige