Home » News
06.05.2013
10:13

re:publica 2013 komplett im Livestream

Photo: re:publica

Berlin. Heute startet die größte Netz-Konferenz Deutschlands: Die re:publica 2013 bietet unter dem Motto In/Side/Out an drei Tagen 450 Speaker, 263 Vorträge, Diskussionen und Workshops. Etwa 5.000 Teilnehmer werden vor Ort erwartet. Die Blogger-Konferenz dreht sich rund um das Web 2.0, soziale Medien und die Digitale Gesellschaft. Auch in diesem Jahr werden wieder drei Tage lang alle Sessions von der Hauptbühne in einem Live-Stream übertragen, der in Kooperation mit Spiegel Online auf www.spiegel.de und auf www.re-publica.de zu sehen sein wird.

Vom 6. bis 8. Mai können Teilnehmer sich frei unter den Themen Business & Innovation, Science & Technology, Politics & Society, Research & Education, Culture & Media austauschen. Ein Highlight wird der Vortrag der kubanischen Bloggerin Yoani Sánchez sein, die 2013 nach langem Ausreiseverbot erstmals auf der #rp13 auftreten wird. An Tag eins findet auch ein Gespräch mit Regisseur und Nerd-Liebhaber Graham Linehan („The IT-Crowd“, „Father Ted“) statt. Am zweiten Tag wird Ben Scott, ein ehemalige Berater von Hillary Clinton in Internetfragen, über die politische Bedeutung von Netzneutralität sprechen – ein Thema, was durch die aktuellen Pläne der Deutschen Telekom hochaktuell ist und das in einigen Vorträgen und Diskussionen thematisiert wird.

Neben den Keynotes, Vorträgen und Diskussionen sind zahlreiche Workshops, Plattformen und Tools zur Zukunft sozialer Medien, Gamification, Open Data, Datenjournalismus, Drohnen, 3D-Drucker, Interactive Design, Cyborgs, Storytelling, kulturelle Netzphänomene und Urheberrecht geplant.

www.re-publica.de

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige