Home » News
19.02.2015
09:01

Sino-German Event Research Institute in Shanghai gegründet

Photo v.l.: Schwägermann, Rehn, Qing, Xing.

Shanghai. Seit 2004 bietet die Hochschule Osnabrück in Kooperation mit der Shanghai University of International Business and Economics (SUIBE) den Bachelor-Studiengang International Event Management (IEMS) für chinesische Studierende an. In Shanghai würdigten nun beide Hochschulen zusammen mit deutschen und chinesischen Vertretern aus Wirtschaft und Politik die erfolgreiche zehnjährige Zusammenarbeit mit einer Veranstaltungswoche und einem Festakt.

 

Inhaltlicher Höhepunkt des zehnjährigen Jubiläums bildete das Symposium zum Thema „Changing Markets, Changing Needs: Where is the Chinese Event Industry Heading?“ mit Teilnehmern und Vertretern aus Hochschulen, Politik und Wirtschaft beider Länder.

Entsprechend seinem Motto wurden auf der Veranstaltung auch Weichen für die Zukunft gestellt und feierlich ein Sino-German Event Research Institute ins Leben gerufen, das sich neben der Forschung auch der kontinuierlichen Weiterbildung im chinesischen Event Markt widmen wird. Die Leitung werden Prof. Lan Xing (rechts), Shanghai sowie Prof. Helmut Schwägermann (links), Osnabrück gemeinsam übernehmen.Prof. Helmut Schwägermann: „Vor zehn Jahren haben wir aus Osnabrück in Shanghai absolute Pionierarbeit geleistet und über alle räumlichen und kulturellen Grenzen hinweg gemeinsam mit unseren Partnern ein erfolgreiches Joint Venture im Ausbildungssektor gegründet. Heute blicken wir mit Stolz zurück und nehmen das Jubiläum der erfolgreichen Zusammenarbeit zum Anlass für einen Blick nach vorn: Mit der Gründung unseres Sino-German Event Research Institute bauen wir eine weitere Brücke zum chinesischen Eventmarkt.“www.hs-osnabrueck.de

 

 

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige