Home » News
07.03.2017
07:00

Svenska Mässan beschleunigt Ausbau von Eventflächen

Foto: ABAKO arkitektkontor AB

Kapazitätsprobleme und die starke internationale Nachfrage veranlassen Svenska Mässan, die Pläne für die Schaffung neuer und flexibler Veranstaltungsflächen zu beschleunigen. Vorhandene Messehallen sollen um eine weitere Etage aufgestockt werden, wodurch zusätzliche Flächen in der Größenordnung von ca. 14.000 Quadratmetern entstehen. Darin eingeschlossen ist auch der Bau eines Bühnenhauses.  

"Unser schwedisches Messe- und Tagungsgeschäft wächst. Außerdem hat der internationale Markt seit der Einweihung unseres neuen Konferenz- und Ausstellungszentrums – unsere bisher größte Investition – explosionsartig zugenommen.", so Carin Kindbom, Konzernchefin und Geschäftsführerin von Svenska Mässan. "Wir brauchen zusätzliche Ausstellungs- und Eventflächen, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden und international konkurrenzfähig zu bleiben", meint Kindbom. "Die Aufstockung bedeutet auch, dass wir als erste in Skandinavien eine Messeanlage in zwei Ebenen bauen."

Die Rede ist von insgesamt 1,2 Milliarden schwedischen Kronen, die unter anderem in einen dritten Turm investiert wurden, in dem das Hotel von Svenska Mässan, Gothia Towers, untergebracht ist. Es bietet 1.200 Zimmer und zählt zu den zehn größten Hotels in Europa. Dies hat zu einer hohen Nachfrage von Unternehmen geführt, die Konferenz- und Tagungsräume, Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants unter einem Dach haben wollen. Die neuen Ausstellungs- und Eventflächen werden auf dem 3. Stock liegen. Dies ebnet den Weg für die Strategie von Svenska Mässan, die Messeaktivitäten teilweise nach oben zu verlegen, um so ebenerdige Flächen für eine bessere Interaktion mit dem urbanen Milieu und sozialen Leben der Stadt freizumachen. Im Dezember 2015 beantragte Svenska Mässan einen Bauvorbescheid für einen Ausbau der Messeanlagen, der unter anderem zwei neue Türme, eine neue Arkade, die Erweiterung von Zugängen und die Aufstockung um ein weiteres Stockwerk vorsieht. Für diese Vorhaben ist ein Zeitraum von 15 Jahren angesetzt. Die Expansionspläne werden nun schneller vorangetrieben, wenn auch teilweise in anderer Reihenfolge, um die Nachfrage nach flexiblen Tagungs- und Eventflächen schneller decken zu können. Die Pläne für die beiden neuen Türme unter anderem zur Vergrößerung der Hotelkapazität bleiben bestehen. Das Ziel ist eine Kapazität von circa 2.000 Zimmern, um dem steigenden Interesse an großen internationalen Veranstaltungen Rechnung zu tragen.

www.svenskamassan.se

www.gothiatowers.com

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige