Home » News
27.09.2016
23:15

Verstärkung im Austrian Convention Bureau

Das Sofitel Vienna Stephansdom trat neben dem Hotel am Konzerthaus Vienna by MGallery aus der AccorHotels-Gruppe, das bereits im Sommer 2016 Mitglied wurde, nun ebenfalls dem Branchennetzwerk bei.   Der Dachverband der österreichischen Kongress- und Tagungsindustrie, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Branche durch Wissen, Austausch und ein breites Netzwerk zu stärken, zählt aktuell 75 österreichische Qualitätsbetriebe. Für Monika Waitusch, Director of Sales & Marketing, sind neben der Online-Präsentation über www.acb.at vor allem die zahlreichen Vernetzungs- und Kommunikationsmöglichkeiten Beweggründe für den Beitritt. „Das ACB bietet eine einzigartige Plattform, um sich mit Kollegen der Branche auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam die Marke Österreich zu stärken.“ Ein weiterer Vorteil ist die Etablierung als exklusives Kongress- und Konferenzhotel und die höhere Präsenz in der österreichischen Tagungslandschaft.   Vom weltberühmten Architekten Jean Nouvel errichtet, überragt das einzigartige architektonische Bauwerk mit seinen 182 Zimmern und Suiten die Altstadt und liegt direkt am Donaukanal. Es bietet acht modulare Meetingräume für bis zu 150 Personen, allesamt mit Tageslicht und modernster Audio- und Videoausrüstung.   Am 30. September präsentiert sich das neue Mitglied bereits dem ACB Vorstand bei der Vorstandssitzung und ist Gastgeber für die Verleihung der Best Meeting Thesis Austria. Studierende haben hierbei die Möglichkeit ihre wissenschaftlichen Arbeiten rund um das Thema Kongress- und Tagungsmanagement vor einem Fachpublikum zu präsentieren.

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige