Home » News » Destinations
25.01.2013
10:29

mainzplus benennt Ziele

Photo: Rheingoldhalle, ccmainz

Citymarketing. Drei Wochen nach der Eingliederung der Touristik Centrale Mainz in die mainzplus Citymarketing GmbH geben die Verantwortlichen einen Überblick über die neue Aufgabenverteilung im Unternehmen, aktuelle gemeinsame Projekte und Pläne für 2013.  

Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der mainzplus Citymarketing GmbH, formulierte als oberstes Ziel für 2013 den Aufbau einer Marke Mainz. „Langfristig werden wir Mainz mit Hilfe einer starken Marke auf dem nationalen und internationalen Markt positionieren, um so die Bekanntheit und die Wiedererkennung der Stadt zu steigern.“, so Sitte. Als mittel- und kurzfristige Ziele benannte Sitte den Ausbau eines interessanten kulturellen Angebots, die Professionalisierung der Vertriebskanäle sowie den Auftritt als „Rundum-Service-Partner“ für Geschäftsreisende und Veranstalter.

August Moderer, Geschäftsführer von mainzplus, erklärte, dass der Bereich Mainz Congress in Zukunft neben der Vermarktung der Kongresshäuser sein Portfolio weiter ausbauen und Agenturleistungen wie Teilnehmermanagement oder Hotelzimmervermittlung anbieten wird.

In Bezug auf die künftige Zusammenarbeit mit der Stadt Mainz stellte Sitte das Konzept eines Tourismusbeirates vor. „Wir möchten gemeinsam mit dem Beirat neue Ideen und Impulse zur Positionierung von Mainz entwickeln und durch die gemeinsamen Kontakte unsere Netzwerke zur Förderung der Tourismus- und Tagungswirtschaft ausbauen.“, so Sitte.

www.mainzplus.com
 

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige