Home » News » Destinations
05.12.2016
09:15

National Geographic gibt die Finalisten der World Legacy Awards bekannt

Foto: National Geographic, ITB Berlin

Am Donnerstag, 1.12.2016, wurden die 15 Finalisten der National Geographic World Legacy Awards verkündet. Die World Legacy Awards, eine Partnerschaft zwischen National Geographic und der ITB Berlin, präsentieren Reise- und Tourismusunternehmen, Organisationen und Destinationen, die die globale Reiseindustrie positiv verändern und dazu motivieren, sich für nachhaltigen Tourismus einzusetzen. Die Preisträger reichen von Ländern bis zu kleinen Inseln und von urbanen Hotels bis zu Retreats im Dschungel. Erstmals findet die Preisverleihung der World Legacy Awards im Palais am Funkturm, der neuen und offiziellen Award-Location der ITB Berlin, statt.

Rika Jean-François, CSR Commissioner ITB Berlin, erklärt: „In ihrem dritten Jahr haben sich die World Legacy Awards zu einer überaus angesehenen Auszeichnung der globalen Reiseindustrie etabliert. Die Finalisten werden am ITB Mittwoch einem internationalen Publikum vorgestellt und die Gewinner noch vor Ort bekannt gegeben. Wir freuen uns auch sehr darüber, dass wir mit den Finalisten zusätzlich am renommierten CSR Day am ITB-Freitag über ihre innovativen Projekte diskutieren werden. Die ITB Berlin setzt sich intensiv dafür ein, das Bewusstsein für nachhaltigen und verantwortungsvollen Tourismus international zu stärken und ist deshalb auch kürzlich offiziell Mitglied im GSTC (Global Criteria for Sustainable Tourism) geworden."

Costas Christ, Chairman der National Geographic World Legacy Awards, sagte: „Wir haben einen Wendepunkt erreicht. Immer mehr Leistungsanbieter der Reiseindustrie verstehen, dass es ohne Nachhaltigkeit keine Zukunft für den Tourismus geben kann. Dazu gehören umweltfreundliche Geschäftspraktiken, der Schutz von kulturellem und natürlichem Erbe sowie konkrete soziale und wirtschaftliche Leistungen für die einheimische Bevölkerung in den Reisezielen. Die Länder und Unternehmen, die das heute verstehen, werden die führenden Köpfe von morgen sein. Diese 15 Finalisten der World Legacy Awards weisen den Weg in eine glänzende Zukunft für die Menschen und den Planeten.“

Die Finalisten der National Geographic World Legacy Awards 2017 sind:

Conserving the Natural World; Mark Thornton Safaris, Tansania; Misool Eco Resort, Indonesien; North Island, Seychellen; Earth Changers; Cayuga Collection, Costa Rica und Nicaragua; Finch Bay Eco Hotel, Ecuador; ITC Hotels, Indien; Sense of Place; Adventure Canada, Kanada; Awamaki, Peru; Stadt Santa Fe, USA; Engaging Communities; Andaman Discoveries, Thailand; Lodge at Chaa Creek, Belize; Chambok Community Based Eco Tourism/MIup Baitong, Kambodscha; Destination Leadership; Riverwind Foundation/Jackson Hole Chamber of Commerce, USA; Segera Retreat, Kenia; Slowenisches Tourismusamt, Slowenien;

Die Gewinner werden am 8. März 2017 bei der Preisverleihung der World Legacy Awards live auf der Bühne im Palais am Funkturm während der ITB Berlin bekanntgegeben. Die Sponsoren der World Legacy Awards sind Adventure World und TreadRight Foundation.

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt.

www.nationalgeographic.com/worldlegacyawards/

www.itb-berlin.de/en/ITBBerlin/SocialResponsibility/WorldLegacyAwards/

 

 

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige