Home » News » Industry
08.12.2016
16:17

Pharma Fortbildungs-Forum zum neuen Antikorruptionsgesetz fand in Mannheim statt

Foto: Katharina Brauer

Am 6. und 7. Dezember fand im gerade erst im Oktober neu eröffneten Radisson Blue Hotel in Mannheim das 31. Pharma Fortbildungs-Forum mit einer Rekordbeteiligung von 71 Teilnehmern statt. Schwerpunktthema war das am 4. Juni 2016 in Kraft getretene Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen, das derzeit für Verunsicherung in der Pharmaindustrie sorgt. Die Pharmaindustrie ist einer der größten Tagungsmotoren in Deutschland. Vor dem Hintergrund des neuen Antikorruptionsgesetzes befürchtet die Tagungs- und Kongressbranche Buchungsstornierungen.

Der auf den Pharmasektor spezialisierte Hamburger Rechtsanwalt Dr. Matthias Klümper präzisierte: „Vieles, was bereits früher verboten war, wird jetzt nicht nur als Ordnungswidrigkeit, sondern als Straftat geahndet. Strafbar machen können sich jetzt nicht mehr nur verbeamtete oder angestellte Kliniker, sondern auch niedergelassene Ärzte.“ Zum Tragen kämen die Paragrafen 299a und 299b des Strafgesetzbuchs, die eine Unrechtsvereinbarung bei Vorteilsgewährung zur Sicherung der Wettbewerbssituation konstatierten. Was bedeutet, dass das Verordnungsverhalten nicht durch sachfremde Erwägungen beeinflusst werden dürfe. Die Fragen „Was darf ich? Ab wann beginnt die Bestechung?“ bleiben weiterhin offen. Klümper riet, interne Compliance-Regeln im Unternehmen zu etablieren.

Oberstaatsanwalt Alexander Badle ergänzte in Bezug auf das neue Antikorruptionsgesetz: „Bereits vorhandene Verbote werden nun strafrechtlich sanktioniert.“ Zudem seien bundeslandspezifische Unterschiede in der Rechtsprechung derzeit ein Problem. Über den neuesten Stand des Transparenzkodex der Freiwilligen Selbstkontrolle der Arzneimittelindustrie e.V. (FSA) informierte FSA Geschäftsführer Dr. Holger Diener: „99 Prozent der Ärzte sind sehr offen umgegangen mit der Anfrage zur Kooperation. Dies hat eine Entdämonisierung dieser Kooperation zur Folge. 575 Mio. Euro zahlte die Pharmaindustrie 2015 an Zuwendungen“, so Diener.

Für am „WerteKodex der Eventbranche“ und dem „Committment des ehrbaren Veranstaltungsplaners“ Interessierte findet am 14. Juni 2017 der „Werte-Event“ in den Westfalenhallen Dortmund statt. Das nächste Pharma Fortbildungs-Forum wird am 4. und 5. Juli 2017 in Berlin abgehalten.

www.pharma-fortbildungsforum.de

 

 

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige