Home » News » Industry
17.03.2015
11:49

re:publica 2015: Erste Programm-Sessions online

Berlin. Die ersten knapp 50 Sessions der re:publica (#rp15), der Leitveranstaltung für die digitale Gesellschaft, vom 5. bis 7. Mai 2015 in der Station Berlin sind online. Sie geben einen Ausblick auf 350 weitere Sessions, die in den nächsten Wochen folgen.

Es gab 930 Einreichungen beim Call for Papers. Mit einer Steigerung um gut 30 Prozent gegenüber 2014 mit 700 ist das ein neuer Rekord. Getreu des diesjährigen Mottos „Finding Europe“ gibt es mehr internationale, also englische, Einreichungen.

Themenstränge und Schwerpunkte sind:

Involving Europe: Orte der digitalen Gesellschaft: Co-Working-Spaces, Makerlabs, Hackerspaces, Innovation Hubs – und jeden anderen (realen) Ort oder Schnittstelle, an der sich die digitalen Communities zusammenfinden und austauschen. 

Finding Europe with Lights: Das Projekt spannt mit Hilfe des Internets der Dinge über Europa ein Netz, das die Länder während der Konferenz auf dem Gelände der STATION-Berlin verbindet. Vor Ort wird es eine Licht-Installation mit 28 interaktiven, in verschiedenen Schattierungen leuchtenden Lampen geben. 

https://re-publica.de/15/sessions

Aktuelle Ausgabe

Blättern

IMEX E-Mag

Education 12/16

Blättern
Anzeige
Anzeige

Dienstleister für
Ihre Veranstaltung

Sie brauchen noch Hilfe bei Ihrer
Veranstaltung? Klicken Sie hier!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige