CIM MagazineCIM 2020/5 Industrie

Erfolgreiche Premiere

// Jack Marczewski

Zum ersten Mal hat The Meetings Show in diesem Jahr rein virtuell stattgefunden. Ein Gastbeitrag von Jack Marczewski, Event-Direktor, The Meetings Show

Keynote des Veranstaltungsplaners Andy King Photo: The Meetings Show

Online. Die erste virtuelle The Meetings Show war ein voller Erfolg: 83 Prozent der Buyer empfehlen die Veranstaltung „wahrscheinlich“ oder „äußerst wahrscheinlich“ an Branchenkollegen weiter. The Meetings Show – die führende Veranstaltung für die Meetings- und Veranstaltungsgemeinschaft – fand vom 19. bis 21. Oktober zum ersten Mal rein digital statt. Mehr als 4.000 Veranstaltungsexperten und knapp 250 Aussteller aus der ganzen Welt waren an den drei Tagen auf der virtuellen Plattform anwesend. Das Engagement auf der virtuellen Swapcard-Plattform war mit über 52.822 ausgetauschten Nachrichten und 4.226 Videoanrufen an den drei Messetagen hoch. Rund 1.400 qualifizierte Buyer trafen sich während der Messe mit 247 Ausstellern, knüpften Kontakte und erfuhren mehr über deren MICE-Dienstleistungen und -Produkte.
 

Die zunehmende Abhängigkeit der Branche von der Veranstaltungstechnik wurde durch ein Wachstum der Anzahl der Technologieanbieter auf der Messe deutlich. Für diejenigen, die Inspiration, Einblicke und Informationen suchten, gab es während der gesamten Messedauer viele Stunden lang Fortbildungsveranstaltungen. Sie wurden sowohl live als auch auf Abruf angeboten und befassten sich mit Themen wie psychischer Gesundheit und Wohlbefinden, Nachhaltigkeit, virtuellen Angeboten, hybriden Veranstaltungen und Marketing.
 

Das Programm wurde mit einem spannenden Vortrag des Veranstaltungsplaners Andy King abgeschlossen, der am unglückseligen Fyre-Festival auf den Bahamas mitgewirkt hatte. King zog ein Publikum von über 800 Zuhörern an und gab ihnen einen Rat mit auf den Weg, wie sie sich durch dieses herausfordernde Jahr navigieren können: „Nutzen Sie diese Zeit, um über den Tellerrand hinauszuschauen. Es ist eine Zeit der Möglichkeiten, und wir müssen versuchen, viele verschiedene Dinge zu tun, um durch diese verrückte Covid-Welt zu kommen. Vieles wird mit einem Risiko verbunden sein. Sie werden vielleicht auch einmal scheitern – aber ich denke, Sie werden mehr Erfolge als Misserfolge erleben.“
 

Das Feedback zur diesjährigen Messe war positiv, wie die Ergebnisse einer Umfrage nach der Messe zeigen.
Das Team von The Meetings Show sah sich bei der Planung und Vorbereitung der virtuellen Durchführung der Veranstaltung einer Reihe von Herausforderungen gegenüber, aber alle arbeiteten unermüdlich daran sicherzustellen, dass die Show die Meetings- und Veranstaltungsgemeinschaft zusammenbringt und ihr Ziel erreicht, die Teilnehmer zu verbinden, zu informieren und zu begeistern. Das erste Feedback zur Messe war hervorragend, und wir freuen uns sehr, dass die Ergebnisse unserer Befragung beweisen, dass die Zufriedenheit hoch ist. Wir sind der Branche dankbar dafür, dass sie sich hinter die diesjährige Messe gestellt und sie so gut unterstützt hat, und wir freuen uns darauf, unsere nächste Messe zu planen und sie noch erfolgreicher zu machen. The Meetings Show 2021 wird nach derzeitigem Stand am 22. und 23. Juni als Hybridveranstaltung stattfinden.