CIM 2019/6 Industrie

Technik zum Anfassen

// Katrin Schmitt

Zur zweiten Auflage der TechXperience am 3. Dezember sind Planer und Interessierte eingeladen, die Welt der Technik in der Business-Event-Branche zu testen und zu hinterfragen.

Eventtechnik ist eine eigene Welt. (Photo: MICE Club)

Eventtechnik im entspannten Rahmen erleben. (Photo: MICE Club)

Ingelheim am Rhein. Die zweite Ausgabe der vom MICE Club organisierten TechXperience ist 2019 erneut in der kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim zu Gast. Zu der ersten „EventTech-­Konferenz zum Anfassen“ kamen vergangenes Jahr 150 Fachbesucher.

Auch in diesem Jahr erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm mit einer Begleitausstellung. Zielgruppe des, gemäß Veranstalter Dominik Deubner, „ersten EventTech-Formats im deutschsprachigen Raum“ sind in erster Linie Planer. Das Event will jedoch auch relevant für alle die sein, die neue Produkte aus den verschiedenen Anwendungsbereichen der Branche kennenlernen wollen.

Das Format unterscheidet sich bewusst von gängigen Messen und klassischen Messeständen. Im Fokus der jährlichen TechXperience steht das Ausprobieren unterschied­licher Technologien der verschiedenen Anbieter. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über klassische Eventtechnik, Teilnehmermanagement-Lösungen, Event  Apps, Gamification- und Matchmaking-Tools zu informieren, genauso wie über Virtual- und Augmented Reality-Anwendungen und Near-Field-Technologien. Auch Lösungen etwa für Veranstaltungssicherheit, Ticketing sowie Live-Streaming und Webcasts sind vor Ort zu erleben.

Das eintägige Event bietet ein abwechslungsreiches Programm. Neben der interaktiven Aus­stellung bilden Vorträge, Diskussionsrunden, Workshop- und Campfire-Sessions die gesamte Bandbreite technischer Themen- bereiche der Branche ab, und dies für Einsteiger und Erfahrene. Erstmals werden auch Vertiefungsseminare geboten, um weiter in komplexe Themenbereiche einzutauchen zu können.

Eines der Highlights ist die Paneldiskussion zum Thema „Künstliche Intelligenz in der Eventbranche – Hype oder Segen?“. Diskussionsteilnehmer sind XING Events Geschäftsführerin Kati Rittberger, Michael Liebmann, Geschäftsführer von Doo und „MICEstens digital“-Bloggerin Katrin Taepke sowie Benjamin Lechler von Cueconcept.

Zwischen den Sessions laden Anbieter ein, Produkte und Services ‚hands-on‘ kennenzulernen, ohne Verkaufsgespräch und Produktpräsentation.

50 Euro Rabatt auf das Ticket gibt es mit dem Code TECHX19_CIM50.