CIM 2019/2 Spotlight

Einziges Bundesland mit zwei Küsten

// Katrin Schmitt

Veit Schröder, Manager Schleswig-Holstein Convention Bureau (SHCB), über Incentive-Bausteine, Kompetenzfelder und norddeutsche Gelassenheit

Veit Schröder, Manager Schleswig-Holstein Convention Bureau (SHCB), Kiel

CIM: Schleswig-Holstein bietet perfekten Nährboden für ...
Veit Schröder: Inspiration, unvergessliche Erinnerungen und frische Ideen. Norddeutsche Gelassenheit statt Großstadtstress, frische Luft statt grauer Räume, außergewöhnliche Locations mit Meerblick und professionelle Infrastruktur erleben. Vor allem in den Bereichen Life Sciences, Maritime Wirtschaft, Logistik und Erneuerbare Energien ist Schleswig-Holstein (SH) Innovationsstandort.

Ihre Tipps für Teambuildings und Incentives?
Als passionierter Segler und Kite-Surfer empfinde ich Teambuildings auf oder am Meer als etwas Besonderes. SH ist das einzige Land in Deutschland mit zwei Küsten. Hier sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Viele veranstalten Törns auf Yachten oder Traditionsseglern und segeln durch die Schären der Ostsee. Alternativ wird beim Floßbau entdeckt, welche Talente im Team stecken. Meine Geheimtipps: Strandsegeln in Sankt Peter-Ording. Auf drei Rädern, angetrieben per Segel, geht es mit bis zu 100 km/h über den Nordseestrand. Auf Sylt kann mit dem E-Bike Deutschlands nördlichstes Weinanbaugebiet entdeckt werden, die Keitumer Weinberge.

Was ist Ihr persönliches Mission-Statement?
Vor eineinhalb Jahren ist das SHCB in Kiel, in der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) installiert worden, um die MICE-Marketingmaßnahmen der einzelnen Regionen zu bündeln und den Kunden einen zentralen Kontakt zu bieten. Mein Anspruch ist es, SH als attraktive Zweitdestination auf dem Tagungs- und Kongressmarkt zu etablieren.

Vielen Dank, Herr Schröder!