CIM MagazineAusgabenCIM 2022/2 Spotlight Industrie

Luppolds Lesezeichen

// Prof. Stefan Luppold

Prof. Stefan Luppold empfiehlt aktuelle Bücher und Fachliteratur für die Veranstaltungsbranche und darüber hinaus. Dieses Mal: Der „Praxis-Guide für Nachhaltigkeit in der Eventbranche“ von Thorsten Knoll und dem Autor selbst, Stefan Luppold.

Prof. Stefan Luppold ist Studiengangs­leiter BWL-Messe-, Kongress- und Event­management an der DHBW Ravensburg. Foto: Privat

Serendipität als Grundlage für ein Buchprojekt: Dr. Thorsten Knoll traf sich mit mir beim AUMA in Berlin, wir diskutierten unsere bisherigen Publikationen und entdeckten eine Lücke – die große Bedeutung von Nachhaltigkeit in unserer Branche war bislang nicht ausreichend mit aktuellen und inspirierenden Beispielen gewürdigt worden. Der Ausgangspunkt für unser erstes gemeinsames Werk!

Wissensvermittlung Case Based. Dafür haben wir kompetente Autorinnen und Autoren gewonnen, die über sich berichten und dabei aufzeigen, wie Nachhaltigkeit pragmatisch und gleichzeitig mit System erreicht werden kann. Darunter der Deutscher Filmpreis, die Stadthalle Reutlingen, der Evangelische Kirchentag, die Leipziger Messe, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und Visit Berlin.

Einen grundlegenden und Verständnis schaffenden Einstieg liefern unter anderem die Professoren Ulrich Holzbaur und Markus Große Ophoff, Katrin Taepke thematisiert Online-Events und Matthias Schulze, Geschäftsführer des GCB, geht auf innovative Veranstaltungsformate der Zukunft ein.

Aber auch sehr anregende Beiträge zu Spezial-Gebieten sind zu finden. So stellen Martina Riediger und Christian Oblasser erfolgreich implementierte Nachhaltigkeits-Management-Systeme vor, Carsten Rennecke berichtet über den Bau und Betrieb nachhaltiger Veranstaltungsstätten und Bettina Dombrowski schreibt über den nachhaltigkeitsorientierten Beratungsansatz bei einem Messebauer.

Nicht bloß schmückendes Beiwerk ist das Geleitwort von Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt: „Der bevorstehende Transformationsprozess wird viel Kraft erfordern. Er bietet gleichzeitig aber auch riesige Chancen.“