Das 4. TUN Konfestival in Dresden

Photo: lassesunstun e.V./Claudia Jacquemin

Am 5. September 2019 findet das 4. TUN Konfestival in Dresden statt. Das Motto: Abgetretene Pfade verlassen. Raus aus dem Hamsterrad. Hinterfragen. Lachen. Auftanken. Schwung holen. Gemeinsam weiter denken. Tun! Für alle Anpacker, Querdenker und Mitmacher. Die sehen, wie viel möglich und machbar ist. Für alle, die selbst Gutes tun wollen. Oder die andere dabei unterstützen wollen.

Stattfinden wird das Festival in der Börse Dresden, Messering 7, 01067 Dresden

Zu erleben gibt es einen Tag gefüllt mit innovativen Rednerinnen und Rednern, spannenden Denkanstößen, intelligenten Lösungen und Aktionen mit sozialem Anspruch und dem Willen, die Gesellschaft und Wirtschaft zu hinterfragen und Werte neu zu definieren. Begegnen werden die Besucher Menschen mit sozialem Gewissen, Unternehmerinnen und Unternehmern mit innovativen Ideen, Gründerinnen und Gründern mit inspirierenden Denkmustern und zahlreichen jungen und junggebliebenen Innovatoren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die Gäste werden Unterstützer des wachsenden, sinnstiftenden lassesunstun-Netzwerkes von Dresdnerinnen und Dresdnern.

Lassesunstun ist ein einzigartiges Netzwerk in Dresden mit dem Ziel, gemeinsam Gutes für die Stadt zu tun. Statt viel zu reden, wird eine Spielwiese geboten, um all die guten Ideen tatsächlich auszuprobieren. Zudem hilft das Netzwerk, Projekte umzusetzen. Es inspiriert und motiviert jährlich mehrere Projektteams in Workshops und bei kreativen Meet-Ups. DasNetzwerk hat große Ohren und viele Hände, die bei Ideen anpacken wollen. Es verbindet Teilnehmer mit Menschen und lokalen Institutionen, die sie bei ihrem Vorhaben unterstützen.

Einmal im Jahr wird das große TUN-Konfestivalin Dresden gefeiert, um all diese guten Taten zu feiern und Teilnehmer noch besser zu vernetzen: In einer einzigartigen Mischung auf Konferenz und Festival schafft es Raum für einen hochansteckenden inspirierenden Vibe.

Speaker 2019

Titus Lindl: „Einfluss in der Gesellschaft nehmen“ IG @tituslindl; www.wegvisor.de
Alles TUN beginnt bei einem selbst. Doch wieviel mehr könnten wir TUN, wenn wir Andere für unsere Idee gewinnen. In dem Impuls geht das darum, wie wir Einfluss auf die Gesellschaft und deren Akteure nehmen können, um unsere Ideen und Visionen zu verwirklichen

Linda Brack: „Gleichberechtigung geht alle an“ IG: @lunaluma; www.frauenmacht.com
Der Mann verdient das Geld und die Frau bleibt zu Hause? Es braucht einen wirksamen Wandel in der Gesellschaft und in unseren Köpfen, um mehr Frauen in Führungspositionen, Politik und Gründerszene zu bringen. Wie können wir unsere Denkmuster ändern

Programmhighlights

Throwback: Best of Lassesunstun Projekte 2019 / Call For Entries: Her mit euren Projekten! Keynotes & Barcamps Cooldown Session mit Yoga und Teezeremonie Blind date with a book & Zeit statt Zeug Versteigerung Podcast Bus & Buzzershots Drinks & Food lokaler Betriebe Liveset von techtonischer Plattenverschiebung

Tickets
Ab 49,00€ für Konferenz inkl. Materialien und Verpflegung (9.00 bis 18.00 Uhr) Ticketverkauf ab sofort bis 03.09.2019 möglich – keine „Abendkasse“!