Museumsbesuch in Dresden

Dass es im Deutschen Hygienemuseum nicht ausschließlich um Körperpflege geht, haben wir bei unserem Besuch dort erfahren. Schon 1912 wurde es gegründet, heute versteht es sich als Ausstellungshaus, das sich mit dem Menschen beschäftigt.

Auch für Gastveranstaltungen bietet sich das Museum an. Mit seiner zentralen Lage zwischen Dresdner Altstadt und der Parkanlage des Großen Gartens, eignet es sich dafür besonders gut. Rund 600 Veranstaltungen finden pro Jahr im Museum statt.

Der Große Saal im 2. Obergeschoss des Hauptgebäudes ist ein beliebter Saal des Tagungszentrums. Er ist 573 Quadratmeter groß und bietet bei einem Stehempfang 800 Personen, bei Bankett 360 Personen Platz. Auch die Wandelhalle oder zum Beispiel die Terrasse im Innenhof sowie weitere Räume bieten ausreichend Kapazitäten für Events.

Vor Beginn einer Veranstaltung bietet es sich an, mit der Gruppe eine Führung durch eine der Ausstellungen des Hauses zu machen. Tolles Rahmenprogramm vor dem eigentlichen Event!