Agenturen

American Express Global Business Travel gründet Joint Venture im Nahen Osten

// CIM-Redaktion, ks

American Express Global Business Travel (GBT), ein Unternehmen für Geschäftsreise-Management, hat eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an Kanoo Travel getroffen, einem der größten Travel-Management-Netzwerke im Nahen Osten.

Screenshot: www.amexglobalbusinesstravel.com

Dubai. Gemeinsam mit dem Mutterunternehmen YBA Kanoo Group wird GBT Kanoo Travel in ein Joint Venture verwandeln, das Kunden im Nahen Osten Geschäftsreise- sowie Meetings-&-Events-Dienstleistungen bietet.

Kanoo Travel ist seit vielen Jahren ein wichtiges Mitglied des globalen Partnernetzes von GBT und arbeitet in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Katar, Bahrain und dem Oman. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigung und den üblichen Bedingungen. Der Abschluss wird für das vierte Quartal 2019 oder Anfang 2020 erwartet.

GBT wird 65 Prozent des neuen Joint Ventures mit Hauptsitz in Dubai halten und das Management sowie den operativen Betrieb für das Unternehmen mit seinen 539 Mitarbeitern übernehmen. YBA Kanoo Group wird die übrigen 35 Prozent der Anteile halten.

„Kanoo Travel ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner für GBT in der Region und bei unseren Kunden bekannt und angesehen“, sagt Elyes Mrad, Managing Director International von GBT. „Die Schaffung des Joint Ventures wird unseren Service für diese Kunden und ihre Reisenden ausbauen, indem wir die regionale Expertise von Kanoo mit dem globalen Auftritt und der Expertise von GBT kombinieren.“

„Für die globalen Kunden von GBT, von denen wir bereits viele betreuen, bedeutet dieses Joint Venture ein einheitlicheres globales Angebot“, sagt Nabeel K. Kanoo, President von Kanoo Travel. „Unsere eigenen Kunden im Nahen Osten werden auf lange Sicht von den End-to-End-Lösungen, den eigenen IT-Systemen und dem weltweiten Auftritt von GBT profitieren. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf die Möglichkeiten, die es mit sich bringt, zur bekanntesten Geschäftsreisemarke zu gehören.“

Das könnte Sie auch interessieren...