Agenturen

Blauepferde München: Gewinner des German Design Award 2020

// CIM-Redaktion, jm

Design und Erlebnis dürfen niemals Selbstzweck sein. Aus dieser Überzeugung entwickelte Blauepferde für Kermi und Arbonia – Anbieter innovativer Raumklima-Lösungen – ein Standkonzept, das nun vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award ausgezeichnet wurde.

München. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Bettina Otto, Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei Blauepferde. „Es zeigt, dass die hohe Qualität, die wir jeden Tag liefern wahrgenommen wird und gibt uns die Bestätigung, dass es sich lohnt, eine Aufgabenstellung ganzheitlich anzugehen.“

Nachhaltig und durchdacht war nicht nur das modulare Architekturdesign, das es Kermi erlaubt seine Produkte ohne großen Aufwand immer wieder neu in Szene zu setzen, sondern auch die Messekommunikation. Eingeladen per Email wurden die Adressaten auf eine zentrale Landingpage geführt. Die userorientierte Benutzerführung gab dem Interessenten einen schnellen Überblick über die diversen Funktionalitäten. Ob Onlineterminvergabe, Gutscheindownload oder Ausdrucken eines Lageplans, mit wenigen Klicks war der Gast am Ziel.

Auf besonders große Akzeptanz stieß in diesem Kontext die von Blauepferde entwickelte webbasierte Messe-Applikation zur Leadgenerierung. Schnell und unkompliziert konnte sich der Besucher vor Ort über das umfangreiche Produktportfolio informieren, Informationsmaterial bestellen und an einem attraktiven Gewinnspiel teilnehmen.

„Es ist erstaunlich wie viele Unternehmen sich noch immer mit generischen Standardlösungen zufrieden geben, statt auf einen Partner zu setzen, der sich umfassend in die Herausforderung eines Auftraggebers hineinarbeitet, nach vorne denkt und proaktiv intelligente Lösungen entwickelt“, meint Thilo Kaiser, Geschäftsführer BLAUEPFERDE. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich der holistische Ansatz, den wir wählen auszahlt. Nur, wenn die Ausgangssituation gründlich analysiert und auch der Kontext beleuchtet wurde, in dem eine Aufgabenstellung zu verstehen ist, ist ein zielführendes Ergebnis überhaupt möglich“

Das könnte Sie auch interessieren...