Agenturen

cateringmanufaktur in LECA aufgenommen

Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des FAMAB (links), übergab die Urkunde zur Aufnahme in die LECA und den FAMAB an Frank Weeke, Geschäftsführer der Kongress Dortmund GmbH, Photo: Westfalenhallen

Die cateringmanufaktur aus Dortmund ist in die LECA (Leading Event Caterer), die Vereinigung der führenden Event-Catering-Unternehmen Deutschlands, aufgenommen worden. Die LECA versteht sich als Impulsgeber und Vorreiter für Qualitätsstandards und Trends im Event Catering. Als eigenständige Gruppe innerhalb des FAMAB Kommunikationsverbands setzt sich die LECA auch für den interdisziplinären Dialog ein.
 
Unter der Marke cateringmanufaktur versorgt die Kongress Dortmund GmbH neben Kongressen und Firmenveranstaltungen alle Messen und Events in der Messe Dortmund und der Westfalenhalle, sie bietet aber auch darüber hinaus Catering-Dienstleistungen in Dortmund und der gesamten Region an. Bei der cateringmanufaktur sorgen mehr als 30 Köche, Sous Chefs, Konditoren und viele weitere Mitarbeiter im Hintergrund für meisterhafte Erlebnisse. Geschäftlich oder festlich – beides ist kein Problem: Finger-, Street-Food oder BBQ, Privat Dinner für zwei oder Menüspektakel für 4.000 Personen. Was die cateringmanufaktur besonders macht, sei nach eigener Aussage erstklassige Einfachheit: Das ist auch mal Hausmannskost mit feinsten Zutaten und ausgefallenen Speisen. Artgerechte Haltung, ressourcenschonender Umgang und faire Produkte aus der Region seien dabei selbstverständlich.

 

Das könnte Sie auch interessieren...