Agenturen

Proske zeigt Showcase für Hybrid-Events

// jb

Hybrid Showcase der Münchner Agentur Proske; Foto: Proske

Am 26. April will die Münchner Eventagentur Proske ihre neuen Lösungen und Visionen für eine effiziente und zeitgemäße Nutzung von Hybrid-Events vorstellen. Die Kick-off-Veranstaltung unter dem Titel „Hybrid Showcase. Lead the New Normal“ werde die Möglichkeiten hybrider Events aufzeigen, heißt es.

Ab 16 Uhr gibt es Präsentation und Impulsvorträge internationaler Sprecher – abgerundet durch eine Paneldiskussion mit Vertretern namhafter Institutionen, wie es heißt. Passend zum Thema werde es beim Kick-off sowohl Teilnehmer im Studio in München wir auch vor den Bildschirmen geben. Moderiert wird das Ganze von der Profi-Moderatorin Mounia Berrada-Gouzi. Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Hybrid-Events kombinierten das Beste aus zwei Welten: Reichweite und Flexibilität der Online-Welt mit den Emotionen und Interaktionen „realer“ Veranstaltungen, heißt es von Proske. Der eigene Ansatz basiere auf mehreren Bausteinen. Dazu zählten multiple Hub Set-ups, hybride Content-Formate, virtuelle Expertenrunden oder auch On-Demand Content.

Das Agentur-Team von Proske wolle dabei Fragen zur inhaltlichen Planung, hybriden Partizipation und zum Thema Gamification beantworten und auch auf die Organisation des Hub Managements, des Live-Streams, der hybriden Kommunikationsplattform oder eines hybriden Welcome-Counters eingehen.

Für die Umsetzung nutzt Proske die Möglichkeiten der Magnid Eventplattform – einer Weiterentwicklung ihrer Virtual Venue Applikation. Magnid integriere Möglichkeiten von KI und Big Data in die Planung, Umsetzung und Nachbearbeitung von Veranstaltungsformaten, biete Möglichkeiten zum Tracking, Live-Voting und Besucheranalysen ebenso wie Live-Chats, hybrides Speed-Dating oder Matchmaking.

Das könnte Sie auch interessieren...