Agenturen Technologie

Stagg & Friends unterstützt beim Ada Lovelace Festival

Die Veranstalter des Tech-Festivals setzten in diesem Jahr auf die Düsseldorfer Kommunikationsagentur.

Beim Ada Lovelace Festival in Berlin versammeln sich jedes Jahr Tech-Enthusiasten

Beim Ada Lovelace Festival in Berlin versammeln sich jedes Jahr Tech-Enthusiasten. Foto: Ada Learning GmbH

Vom 15. bis 16. September findet in Berlin wieder das nach der britischen Mathematikerin und Pionierin des Programmierens, Ada Lovelace, benannten Tech-Festival statt. Das Motto diesmal: „The Future of the Internet“.

Für die achte Auflage der Wissens- und Networking-Plattform hat der Veranstalter, die Ada Learning GmbH, die Kommunikationsagentur Stagg & Friends an Bord geholt. Die DüsseldorferInnen beraten laut Mitteilung „bei der ganzheitlichen, strategischen Ausrichtung und Steuerung“ und sind auch organisatorisch beteiligt. Die Agentur habe das Team um CEO Miriam Meckel demnach „mit einer kreativen, zukunftsorientierten Strategie“ überzeugen können, heißt es.

Bei dem Festival könne man „unsere Learning-Experience-Kompetenz – gepaart mit unserer langjährigen Erfahrung in der Gestaltung von Festivals – wertsteigernd einbringen“, freut sich Adone Kheirallah. Der geschäftsführende Partner bei Stagg & Friends kündigt an, „Wissen auf eine neue Art und Weise“ vermitteln und „Menschen emotional“ vernetzen zu wollen.

Christina Eckstein, Head of Live Experience bei Ada Learning, ergänzt: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Stagg & Friends und die Weiterentwicklung des Ada Lovelace Festivals hin zu einer Live-Learning-Experience.“

Mehr Infos finden Sie hier.

Felix Hormel

Das könnte Sie auch interessieren...

Advertorial