Agenturen

Start der Dinner-Reihe „Plates & Space“ in Berlin

Photo: © Ricarda Farnbacher event catering location

„2019 steht für uns Innovation und Exklusivität an erster Stelle“, hält Ricarda Farnbacher fest. „Daher feilen wir stetig an unserer Linie und unseren Geschmacksnoten.“ Ihre gleichnamige, als „Top-10-Caterer Deutschlands“ ausgezeichnete Catering- und Eventagentur hat am 8. Mai seine eigene Dinner-Reihe unter dem Namen „Plates & Space“ gestartet. Inhaberin Ricarda Farnbacher und ihr Team präsentieren neue Food-Highlights und stellen dabei aufregende Eventlocations in Berlin vor. „ Wir wollen Speisen verfeinern, neue Spices, Trends und Produkte ausprobieren. Dazu haben wir im Alltag wenig Zeit. Mit ‚Plates & Space‘ möchten wir uns austoben, gleichgesinnte Branchenkenner an unserer Reise teilhaben lassen und zum regelmäßigen Austausch motivieren.“

Die Auftaktveranstaltung fand im Weekend Club am Alexanderplatz statt, passend zur Saisoneröffnung und der Neugestaltung des dazugehörigen Lofts. An diesem Abend kombinierte Küchenchef Alex Gross in vier Gängen kulinarische Einflüsse aus der ganzen Welt und verarbeitete dabei frische, regionale Lebensmittel, kreativ und innovativ.

Weitere „Plates & Space“-Dinner sind für dieses Jahr geplant. Im Fokus stehen Themen wie Nachhaltigkeit oder neue Food-Trends, wie z.B. essbare Toppings aus Blumen und Kräutern. Jedes Dinner wird in einer anderen Location in Berlin stattfinden. Zu den Gästen der Dinner-Reihe zählen Event- und Food-Spezialisten, Feinschmecker, Journalisten, Influencer und Blogger. Kreativer Austausch und anregende Gespräche über die Gastro-Szene stehen bei „Plates & Space“ im Mittelpunkt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren...