Agenturen

Trendhouse organisiert Prof Treff als Hybrid-Event

// jb

Live-Event im Gloria Theater; Foto: Trendhouse/Klaus Haag

Foto: Trendhouse/Klaus Haag

Foto: Trendhouse/Klaus Haag

Einmal im Jahr treffen sich Münchner Wissenschaftler und Vertreter der Kongressindustrie zum Prof Treff, um sich auszutauschen und München als Tagungsstandort voranzubringen. Dieses Jahr ging es unter dem Motto „Zukunft. Jetzt. Live trifft Digital“ vor allem um Hybrid-Events.

Passend, dass auch der Prof Treff selbst als Hybrid-Event stattfand, organisiert von der Münchner Agentur Trendhouse Event Marketing im Auftrag der Veranstalter Munich Congress Alliance e.V. und Landeshauptstadt München. Im Gloria-Palast, einem der ältesten Kinos in Deutschland, trafen sich am 6. Oktober knapp 80 Teilnehmer zu einer coronakonformen Veranstaltung. Weitere rund 100 waren virtuell zu Gast.

Anhand konkreter Best-Practice-Beispiele befassten sich Wissenschaftler und Konferenzprofis in Vorträgen, Diskussionen und audiovisuellen Beiträgen mit der Zukunft digitaler und analoger Events und beleuchteten unterschiedliche innovative Konferenzkonzepte.

Wie solche Konzepte aussehen können, war beim hybriden Prof Treff 2020 zu erleben. „Live trifft Digital gehörte bereits zur Veranstaltungskonzeption“, sagt Trendhouse-Geschäftsführerin Brigitte Nussbaum. Man habe dazu zwei Regiepläne erstellt, einmal für das Live-Erlebnis, einmal für den Stream. „Das sind vollkommen unterschiedliche Welten, die jeweils anders gedacht und in die Inszenierung eingewoben werden müssen“, so Nussbaum. Das fange beim Mehrbedarf an den Kamerabildern an und höre bei der TV-tauglichen Moderation und dem Event@home-Catering für die Streaming-Gäste nicht auf.

Dazu gehöre aber auch das zuverlässige Handling vieler operativer Details, so die Trendouse-Chefin, etwa die Online-Registrierung mit den beiden Möglichkeiten einer live oder digitalen Teilnahme, oder die Durchführung schneller Umfragen, auf die dann im Vortrag des Keynote-Speakers eingegangen werden könne.

Das könnte Sie auch interessieren...