Anbieter

Cvent Connect: Erfolgreiche Premiere in Frankfurt

Parallel zur Cvent Connect in London fand in Frankfurt ein Satelliten-Event mit etwa 100 TeilnehmerInnen statt.

Matthias Schultze vom GCB auf der Bühne der Cvent Connect in Frankfurt; Foto: sl

Auf der großen Bühne in London sprach Cvent-Gründer und Geschäftsführer Reggie Aggarwal, im Frankfurter Marriott Hotel lauschten etwa 100 Event- und Hotelprofis. Zum ersten Mal fand am 5. Oktober parallel zur Hauptveranstaltung Cvent Connect Europe in London ein eintägiges Satelliten-Event statt.

„Golden Age of Events“

In seiner Eröffnungsrede zeigte sich CEO Aggarwal ausnehmend optimistisch. Er sprach vom „Golden Age of Events“ und davon, dass die Pandemie die so dringend benötigte Digitalisierung der Branche in Rekordzeit vorangetrieben habe. Seinem Unternehmen hat das offenbar auch zahlreiche neue Kunden beschert: Aggarwal zufolge sei die Nachfrage nach passenden technischen Lösungen bei Business-Hotels und Event-Locations in den letzten Jahren massiv gestiegen.

Bei der Entscheidung für ein Tagungshotel sei für PlanerInnen ein einfacher Planungsprozess neben einer reibungslos funktionierenden Technik und hervorragendem Personal entscheidend. Zeit sei die wertvollste Ressource – und PlanerInnen könnten es sich einfach nicht leisten, zu viel Zeit in die Suche nach einer perfekten Location zu investieren.

Planung in fünf bis zehn Minuten

„Früher hat es etwa drei Stunden gedauert, einem Event-Planer alle Möglichkeiten eines Hotels vorzustellen, heute geht das dank Fotos, Videos und fotorealistischen 3D-Animationen in fünf bis zehn Minuten“, so Jim Abramson, Vice President of Product Management von Cvent. In 18 Sprachen seien die Informationen über die Cvent-Seite abrufbar, somit könne jeder Markt optimal bedient werden.

„Events im Fokus“

Bei der Veranstaltung in Frankfurt gab es neben den Präsentationen der Cvent-Manager auch zahlreiche Fachvorträge unter dem Motto „Events im Fokus“. Informieren konnte man sich unter anderem über die Themen Nachhaltigkeit bei Events, Design Thinking oder Zukunftsszenarien. Auf der Bühne standen Christina Gossel, Gründerin von CG Sustain, Gerrit Jessen von Event Canvas und Matthias Schultze, Managing Director des German Convention Bureaus.

Susanne Layh

Das könnte Sie auch interessieren...