Anbieter Anzeige

Erweiterung vollendet

Konferenzbereich mit Museum Würth 2 eröffnet

Photo: Simon Menges

Photo: Peter Petter

Photo: Simon Menges

Photo: Andi Schmid

Photo: Peter Petter

Das Kongress- und Kulturzentraum CARMEN WÜRTH FORUM bietet bereits seit der Eröffnung im Juli 2017 vielfältige Möglichkeiten zur Durchführung unterschiedlichster Veranstaltungsformate auf höchstem Niveau. Drei Jahre später wurde nun der 2. Bauabschnitt fertig gestellt und das CARMEN WÜRTH FORUM vollendet.

Auf 5500 Quadratmetern Fläche ergänzt der Erweiterungsflügel das Forum um einen flexibel nutzbaren Konferenzbereich für bis zu 700 Personen und ein neues Kunstmuseum, das Museum Würth 2. Die reduzierte Bauweise, der Dialog mit Landschaft und Umgebung, klare Außenfassaden aus Beton und Muschelkalk, rhythmisch unterbrochen vom Glas, sind die Merkmale des von David Chipperfield Architects konzipierten und realisierten Anbaus.

Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann sagte bei einer ersten Begehung: „Die mäzenatischen Impulse, die Reinhold Würth damit weit über die Region hinaus setzt, sind bemerkenswert und für Baden-Württemberg eine große Bereicherung.“

 

MUSEUM WÜRTH 2 und Außenbereich mit Skulpturengarten

Die Highlights aus der Sammlung Würth werden im neuen MUSEUM WÜRTH 2 in der Ausstellung Weitblick präsentiert. Auf 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche befinden sich Klassiker wie Max Beckmann, Pablo Picasso, David Hockney oder Anselm Kiefer.
Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Stiftungsaufsichtsratsvorsitzender der Würth-Gruppe, erklärte, „hier im Carmen Würth Forum haben wir nun Kunst, Kultur und Unternehmen in einer Kombination, wie sie sonst nicht üblich ist. Das macht auch die Besonderheit aus.“

 

Das könnte Sie auch interessieren...