Anbieter Anzeige

Eventvermarktung neu gedacht – Tickets smart verkaufen mit XING Events

Seit diesem Herbst bietet XING Events, der Experte der digitalen Eventbranche, ein dreistufiges Konzept für die optimale Vermarktung von Business-Events an. Ausgangspunkt für diese Neuentwicklung ist folgende Erkenntnis aus mehr als zehn Jahren Eventbegleitung: Es sind im Schnitt fünf Berührungspunkte nötig, bis sich ein Interessent entscheidet, an einem Event teilzunehmen. Mit der neuesten Art der Eventvermarktung werden diese fünf Berührungspunkte strategisch und einfach in drei Schritten erreicht.

Das große Plus der Event Plus Seite

Das Herzstück dieser Vermarktung ist die Event Plus Seite auf dem XING Eventmarkt. Sie bietet dem Interessenten alle wichtigen Informationen über ein Event auf einen Blick.

Der erste von besagten drei Schritten ist dann das Schalten einer Werbeanzeige für das Event. Das ist nicht neu, aber auf XING sehr zielgenau möglich. Veranstalter können ihre Zielgruppe selektieren, u.a. nach Region, Alter, Karrierelevel, Branche, Jobtitel. Durch diese Anzeigen werden Besucher auf Ihre Eventseite gelockt. Cost per Click- oder TKP-Modell bieten dabei volle Kostentransparenz.

Nicht nur für Besucher ist die Eventseite enorm hilfreich, gerade auch für Veranstalter bietet sie elementar wichtige Informationen – sie können einsehen, wer sich für ihr Event interessiert, aus welcher Branche und Region die Besucher kommen, welches Karrierelevel sie haben etc. Im zweiten Schritt werden jetzt diese Besucher erneut angesprochen mit Event-Updates. Diese Updates sind neu bei XING Events und können dreimal pro Event ausgespielt werden. Sie erscheinen jeweils auf der Startseite des Eventseitenbesuchers. Inhalt sollten immer wichtige Infos, wie neue Referenten oder Tickets zu Sonderpreisen, kombiniert mit einem ansprechenden Bild sein – auf keinen Fall reine Werbebotschaften. Ziel ist der erneute Besuch der Eventseite. Auf diese Weise werden drei weitere Berührungspunkte geschaffen.

Der dritte Schritt ist die persönliche Einladung an die Seitenbesucher. Man kann alle auf einmal anschreiben oder auch hier Gruppen selektieren. Die Nachricht in der Mail ist völlig frei gestaltbar, sollte aber ebenfalls einen Mehrwert für den Empfänger haben. Diese Mails landen direkt in seinem Postfach mit der bei XING hinterlegten E-Mailadresse -sie werden also auch gelesen, ohne bei XING eingeloggt zu sein. Dies ist bereits der fünfte Berührungspunkt.

Kosten vs. Nutzen – Budget ist immer ein Thema bei Events

Sowohl die Event-Updates als auch die persönliche E-Mailnachricht sind für den Nutzer der Event Plus Seite kostenfrei. Dadurch werden die Kosten für die Eventseite und die geschalteten Anzeigen für Veranstalter ab sofort relativiert. Zudem ist diese Art des Retargetings aktuell einzigartig und XING hat mit über 16 Millionen Mitgliedern ein enorm hohes Potenzial, um die richtigen Teilnehmer für Business-Events zu erreichen.
Niko Noll, Product Owner XING Events: „Veranstaltern steht mit unserer neuen Art der Eventvermarktung eine einzigartige Möglichkeit zur Verfügung, den Effekt der Werbeanzeigen zu verlängern und damit aus Interessenten die gewünschten Teilnehmer zu machen.“

Weitere Informationen unter mehrteilnehmer.xing-events.com

 

Das könnte Sie auch interessieren...