Anbieter

Experience 4.0 auf der CEBIT

 ©www.sebastianfreiler.com_Waytation_ECR2016_AustriaCenterVienna_0065

©www.sebastianfreiler.com_Waytation_ECR2016_AustriaCenterVienna_0065

Auf der CEBIT, die vom 11. bis 15. Juni auf dem Messegelände Hannover stattfindet, gibt es erstmals eine All-in-One Lösung zur Digitalisierung des Messeerlebnisses. Das Wiener Startup Waytation hat das sogenannte WayTag entwickelt, das einfach am Messebadge befestigt wird, und den Besuchern alle Infos rund um seinen Messebesuch in der CEBIT Event App zur Verfügung stellt.


Zudem kann die Besucherexperience während einer Veranstaltung erstmals analysiert werden. Durch den am Namensschild befestigten, kleinen Bluetooth Chip, den WayTag, ist eine anschauliche Dokumentation der Bewegungsabläufe und Verweildauer bei den Vorträgen, Messeständen oder Workshops möglich. Die auf Bluetooth 4.0 basierte Technologie ermöglicht, eine voll automatisierte Erfassung von Besucherströmen. Die im Anschluss dokumentierten Datensätze werden ohne eine Anbindung an Smartphones, WIFI, Scanner oder andere Geräte geschickt und vollständig anonym ausgewertet. Somit lassen sich zeitnahe Bewegungsmuster, Verweildauer, als auch Interessen der Besucher erfassen sowie analysieren.