Anbieter

Karlsruher Stadthalle: Modernisierung im Zeitplan

Ende des Jahres 2024 soll die Stadthalle an die Messe Karlsruhe übergeben werden.

Bis Mitte 2025 soll die Stadthalle Karlsruhe wieder voll einsatzfähig sein

Bis Mitte 2025 soll die Stadthalle Karlsruhe wieder voll einsatzfähig sein; Foto: Messe Karlsruhe/SSP AG

Die Karlsruher Stadthalle wird derzeit für etwa 135 Millionen Euro renoviert. Im Mittelpunkt der Modernisierungsarbeiten steht der Umbau nach nachhaltigen Aspekten. Wie die Messe Karlsruhe nun mitteilt, sollen die Arbeiten bis voraussichtlich Ende 2024 abgeschlossen sein – eine Testphase mit eingeschränktem Betrieb soll im Anschluss einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.

„Wir werden zunächst eine Art Probelauf mit nichtöffentlichen und auch kleineren öffentlichen Formaten bis in den Sommer 2025 hinein haben. Für diese Anlaufphase werden wir mit Redundanzen arbeiten, um die Durchführung geplanter Veranstaltungen zu garantieren. Mein Team und ich freuen uns riesig, die Halle wieder vermarkten zu können und sind bestens darauf vorbereitet“, so Holger Klanfer, Head of Division Congress & Cultural Events der Messe Karlsruhe.

Ab Mitte 2025 soll die Kongress-, Tagungs- und Eventhalle dann wieder ihre Rolle als „Herzstück“ der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH ausfüllen.

Susanne Layh

Das könnte Sie auch interessieren...