Anbieter Anzeige

Mit Abstand am Besten: Sicher Tagen im ECC

Konferenzräume und Hotelzimmer stehen leer, Restaurants und Bars sind geschlossen, das hauseigene Showtheater musste den Spielbetrieb einstellen. Auch wenn die Corona-Krise das Estrel massiv getroffen hat, so stellt sich das renommierte Berliner Kongresszentrum entschlossen den aktuellen Herausforderungen: Für die zeitnahe Wiederaufnahme von Tagungen und Kongressen hat das Estrel nun ein Konzept für „Sicheres Tagen“ erstellt und bietet maßgeschneiderte Lösungen, mit denen Veranstaltungen im Estrel Congress Center (ECC) unter strengster Berücksichtigung der Sicherheits- und Hygienevorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) durchgeführt werden können.

Foto: Estrel

Foto: Estrel

Mit 25.000 qm Veranstaltungsfläche – aufgeteilt auf zwei Convention Halls für bis zu 5.000 Personen, 75 weitere Eventsräume in verschiedenen Größen und zahlreiche großzügige Foyers – bietet das ECC optimale Bedingungen für flexible Raumkonzepte, die die Einhaltung der Mindestabstände und Personendichte von max. 1 Person pro 4 qm Fläche garantieren. Zudem ermöglichen zahlreiche Außenflächen Events unter freiem Himmel, unter Einhaltung sämtlicher Abstands- und Hygieneregeln. Qualifiziertes Einlass- und Auslassmanagement sowie die entsprechende Besuchersteuerung minimieren potentielle Infektionsrisiken. Ideale Voraussetzungen für „Sicheres Tagen“ bietet zudem die inhouse zur Verfügung stehende modernste Tagungs- und Videotechnik, die Live-Übertragungen in verschiedene Räume ermöglicht; so  können auch Teilnehmer, die aufgrund von Reisebeschränkungen nicht persönlich in Berlin sein können, in die jeweiligen Veranstaltungen einbezogen werden. Ein weiterer Vorteil des ECC: Durch die direkte Anbindung an das größte Hotel Deutschlands, das Estrel Hotel, entfallen Transfers mit dem Taxi oder ÖPNV, so dass das Infektionsrisiko nochmals reduziert wird.

Mit einer Vielzahl an weiteren Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Desinfektionsspender in allen öffentlichen und sanitären Bereichen, erhöhte Reinigungsintervalle, geöffnete oder berührungslos passierbare Türen, gewährleistet das ECC den bestmöglichsten Schutz von Veranstaltungsteilnehmern und bietet somit auch in der Corona-Zeit optimale Voraussetzungen für die erfolgreiche und vor allem sichere Durchführung von Events.

Mehr zum Konzept „Sicheres Tagen“ im ECC

 

Das könnte Sie auch interessieren...