Anbieter

Neuer Messeveranstalter in Nürnberg

// jb

Die Geschäftsführer Henning und thilo Könicke, Foto: AFAG

Die beiden Geschäftsführer des Nürnberger Messeveranstalters AFAG, Henning und Thilo Könicke, haben einen neuen Veranstalter für Regionalmessen gegründet. Die K&K Messen und Veranstaltungen GmbH mit Sitz in Wendelstein bei Nürnberg hat zum 1. August 2020 ihren Betrieb aufgenommen und soll gemeinsam mit privaten und kommunalen Auftraggebern Messeformate entwickeln, die „passgenau auf die jeweiligen regionalen Bedürfnisse abgestimmt sind“, wie es von dem neuen Veranstalter heißt.

Zum Portfolio der K&K sollen neben Regionalmessen auch Special Interest Formate und Dienstleistungen für andere Veranstalter gehören. Näheres zum Messeprogramm werde man in Kürze bekannt geben, heißt es weiter.

Für das Jahr 2021 sehen Henning und Thilo Könicke gute Möglichkeiten, Regionalmessen zu platzieren: „Nach einer messefreien Zeit zu Beginn diesen Jahres, können wir 2021 wieder voll durchstarten“, so die Gesellschafter des neuen Unternehmens. Die Menschen hätten „Sehnsucht nach Live-Erlebnissen und großer Informationsdichte“. Hier werde man ansetzen und eine erste Veranstaltung bereits im Frühjahr 2021 durchführen.

Henning und Thilo Könicke leiten seit 2018 in dritter Generation den Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, der 1947 von Helmuth Könicke gegründet wurde. Zum Firmenportfolio gehört auch die G&K Gestaltung und Kommunikation GmbH als Dienstleister für die Bereiche Grafik, Werbung und Marketing.

Das könnte Sie auch interessieren...