Anbieter

Neyroo und Leadvolution schmieden Messe-Allianz

// jb

Mit einer Live-Show informieren Veranstalter über Produktneuheiten; Foto: Neyroo

Auf dem virtuellen Campus können Teilnehmer das persönliche Kundengespräch suchen; Foto: Neyroo

Nicht zuletzt dank der Pandemie habe sich Neyroo in kurzer Zeit von einem Start-up zum Spezialisten für real-digitale Events etabliert, heißt es von dem 2020 gegründeten Unternehmen. Gemeinsam mit den B2B-Experten des Hamburger Unternehmens Leadvolution und dem ehemaligen Chief Digital Officer der Messe Hannover, Michael Mollath, wolle man nun die Weichen für die Messe der Zukunft stellen.

Die meisten digitalen Messen der vergangenen Monate hätten Teilnehmer wie Aussteller enttäuscht, glaubt Daniel Moj, Mitgründer von Neyroo – „und wenn man ehrlich ist auch die Organisatoren“. Auswertungen zeigen, dass Versprechungen bezüglich Qualität und Quantität der Teilnehmer oft nicht gehalten worden seien. Auch die technischen Voraussetzungen seien oft mangelhaft gewesen. Hannes Fehr, Gründer von Leadvolution, ergänzt: „Die digitalen Messen haben den Unternehmen kaum hochwertige Leads gebracht. Es gab oft nur wenige Teilnehmer und kaum Interaktion.“ Online-Formate seien oft ohne spezielle Strategie und digitale Vertriebsmaßnahmen umgesetzt worden.

Neyroo will multimediale Live-Events mit einem virtuellen Campus verbinden. Der kundenspezifische Campus verbinde Präsentations- mit Interaktionsmöglichkeiten, heißt es, ob Keynotes, Workshops, das persönliche Kundengespräch, Newsroom oder Social Bar. So sollen die jeweiligen Stärken realer und digitaler Events verbunden werden.
In der Verbindung von traditionell mit digital müssen Veranstaltungen ganz neu gedacht werden, glaubt Michael Mollath, der fünf Jahre lang für die Digitalstrategie der Deutschen Messe AG zuständig war. „Gerade in der B2B-Welt verbinden wir die Nachhaltigkeit der digitalen mit der Intensität der persönlichen Kommunikation“, sagt Mollath.

Seiner Ansicht nach müssen Aussteller zu Veranstaltern werden, um mit ihrer eigenen real-digitalen Messe eine größtmögliche Reichweite zu erzielen. Dabei werde der klassische persönliche Vertrieb mehr und mehr durch digitale Ansätze verdrängt.

In der neuen Allianz von Neyroo und Leadvolution sollen Events durch das Storytelling noch einmal neu inszeniert werden. Die Campuswelten sollen Teilnehmer zur Interaktion animieren und – auch mit haptischen Elementen – aus dem Event ein Erlebnis für alle Sinne machen.

Neyroo wurde 2020 von der Messebaufirma La Concept, der Kommunikationsberatung Prizm und der Filmproduktionsfirma Weitwinkelmedia gegründet. Das Team besteht aus gut 60 Event-, Kommunikations- und Medienexperten.

Das könnte Sie auch interessieren...