Anbieter

NH Collection München Bavaria hat eröffnet

// CIM-Redaktion, jm

Einer der ältesten Wolkenkratzer Münchens erstrahlt nach großem Umbau.

Eröffnet. Das NH Collection München Bavaria in zentraler Lage am Hauptbahnhof begrüßte am 26. August 2019 seine ersten Gäste. Damit erweitert die Premiummarke der NH Hotel Group ihr Portfolio um ein achtes Haus in Deutschland.

Ehemals als NH Deutscher Kaiser bekannt, zählt das Gebäude heute 219 Zimmer und Suiten. Rund 400 qm Veranstaltungsfläche bieten elf flexibel gestaltbare Räume. Für den besonderen Wow-Effekt soll der Konferenzraum „Alpenblick“ auf der 16. Etage in knapp 95 m Höhe sorgen. Von hier eröffnet sich dem Gast ein Alpenpanorama mit Blick auf die bayerische Hauptstadt.

Das Hotel verfügt über eine Lobby-Bar für den Drink zwischendurch und das Restaurant Arnulf’s mit einer weitläufigen Terrasse im dritten Stock. In der Küche werden ausschließlich Zutaten verwendet, die im Umkreis von 150 km produziert wurden. Ein Highlight in allen NH Collection-Häuser ist das reichhaltige Frühstücksbuffet, das im NH Collection München Bavaria mit internationalen und bayerischen Frühstücksspezialitäten aufwartet.

Das Hotel liegt im Herzen der Stadt, nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt. Attraktionen wie die Frauenkirche, die Theresienwiese als Austragungsort des Oktoberfestes sowie die Kaufingerstraße, Münchens berühmte Shoppingmeile, sind fußläufig zu erreichen. Die Übernachtungspreise beginnen ab 199 Euro für zwei Personen in einem Superior Zimmer. Das Frühstücksbuffet für 28 Euro steht auch externen Gästen offen.

„Auf geht‘s, München! Wir freuen uns riesig, dass wir nun mit dem NH Collection München Bavaria auch in der bayerischen Metropole vertreten sind und alle von unserem Qualitätsversprechen überzeugen können“, erklärt General Manager Christian Gindele. „Rechtzeitig als Probelauf vor dem Oktoberfest nehmen wir nun unsere ersten Gäste in Empfang und starten ab 21. September in eine spannende Wies‘n-Zeit“.

Mit der Gestaltung wurde das Team des spanischen Designstudios TBC Interiorismo rund um Geschäftsführerin Mercedes Isasa beauftragt. Das Interiordesign des Hauses orientiert sich wie bei allen NH Collection Häusern an der historischen und sozialen Geschichte des jeweiligen Standortes. Bei der Einrichtung spielen die verschiedenen Bronzeelemente auf die Namensgeberin des Hauses an, die weltliche Patronin Bayerns, die Bavaria, eine imposante Bronzestatue auf der nahe gelegenen Theresienwiese. Das Gebäude des NH Collection München Bavaria war der erste Wolkenkratzer in München und ist bis heute eines der höchsten Gebäude der Innenstadt.

Das könnte Sie auch interessieren...