CIM News Anbieter

OsnabrückHalle bietet virtuelle Führungen an

Veranstalter können sich mithilfe eines 3D-Rundgangs ein Bild von der Location machen.

Einen guten Überblick über das räumliche Angebot der OsnabrückHalle bietet ein neuer 3D-Rundgang. Grafik: Marketing Osnabrück GmbH

Die OsnabrückHalle bietet Interessenten für Veranstaltungen nun eine dreidimensionale virtuelle Führung durch die Räumlichkeiten an. Diese wurde über ein 360-Grad-System von Matterport realisiert.

Der „digitale Zwilling“ der Halle kann per Mausklick selbst entdeckt werden. Auch digitale Führungen sind möglich. Das interaktive Modell deckt nicht nur die Veranstaltungssäle, sondern auch die Foyer- und Außenbereiche in verschieden Ansichten als 3D-Modell oder Grundriss ab. Über so genannte „Mattertags“ können Zusatzinformationen in Form von Fotos oder Videos abgerufen werden.

„Der neue Rundgang bietet die Möglichkeit, ein räumliches Verständnis für die OsnabrückHalle zu schaffen. Das ist vor allem für interessierte Veranstaltende außerhalb Osnabrücks ein toller zusätzlicher Service“, so Jan Jansen, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH/OsnabrückHalle.

Der 3D-Rundgang ist unter www.osnabrückhalle.de erreichbar.

Susanne Layh

Das könnte Sie auch interessieren...