Anbieter

Plaza Hotelgroup: zwei neue Hotels in Hamburg

// CIM-Redaktion, jm

Die Heilbronner Plaza Hotelgroup setzt auf Expansion im Großraum Hamburg.

Yonca Yalaz, Geschäftsführerin Plaza Hotelgroup, Photo: Plaza Hotelgroup

Bereits zum 01. September 2019 wurde die Leitung des Parkhotel in Norderstedt, nahe dem Hamburger Flughafen, übernommen. Es firmiert seitdem unter PlazaParkhotel Norderstedt. Als Neubau-Projekt steht ein weiteres Haus in der Schnackenburgallee, nähe dem Volksparkstadion, in den Startlöchern. Die Eröffnung ist für den Herbst 2021 geplant. Beide Projekte wurden von Iman Azizi, Partner der Immobilienberatung Nierobisch und Möller, betreut.

Das Plaza Parkhotel Norderstedt ist gleichermaßen bei Freizeit- als auch Geschäftsreisenden durch seine optimale Lage im Norden der Stadt Hamburg beliebt. Es bietet 72 Einzel- und Doppelzimmer sowie sechs Junior-Suiten, die alle zum Jahreswechsel aufwendig renoviert werden. Das Haus soll so zum Vorzeigeobjekt der Eigenmarke Plaza werden. Es stehen Sauna und Dampfbad, eine hauseigene Bar, umfangreiches Frühstücksbuffet, Parkplätze sowie drei Räume für Tagungen, Konferenzen und Feierlichkeiten jeder Art zur Verfügung. Eigentümer ist das Wohnungsunternehmen Plambeck.

Ein weiteres Hotel in Bestlage Hamburgs in Planung: Unweit des Traditionsvereines HSV und mit direktem Autobahnanschluss wird ein Neubau mit 180 Zimmern, Frühstückraum, Tiefgarage und Wellnessbereich in der Schnackenburgallee entstehen. Investor ist hier ein privater Entwickler.

Das könnte Sie auch interessieren...