Anbieter

Thriller in der AXICA

Berlin. Im Mai hat der Hollywood-Thriller „Passion“ des renommierten amerikanischen Regisseurs Brian de Palma (Scarface, Mission Impossible I, The Untouchables) seine Deutschland-Premiere. De Palma drehte vor einem Jahr in der deutschen Hauptstadt – und viele der Szenen entstanden im Gebäude der DZ BANK und den Büros und Veranstaltungsflächen der AXICA.

Für die AXICA Mitarbeiter eine völlig neue Art der Herausforderung: Flure und Fahrstühle wurden zu Schauplätzen, Veranstaltungsräume in Büros verwandelt, Büros komplett umgestaltet und in der Teeküche teilte man sich den Kaffee-Automaten mit Hollywood-Schauspielern wie Rachel McAdams und Noomi Rapace. Aber auch diese Situationen wurden von den AXICA Mitarbeitern natürlich professionell gemanagt und Brian de Palma bedankte sich mit einem Eintrag ins Gästebuch.

Die AXICA ist ein Unternehmen der DZ BANK und verkörpert Berlins exklusivstes Kongress – und Tagungszentrum. In der ausdrucksvollen Architektur des preisgekrönten Architekten Frank O. Gehry finden Kongresse und Tagungen, Preisverleihungen und Galas für bis zu 600 Personen Platz.

Das AXICA Team begleitet jede Veranstaltung von der Idee bis zur Durchführung und setzt technische, dekorative und kulinarische Konzepte in der DZ BANK am Pariser Platz sowie als Caterer an weiteren ausgesuchten Veranstaltungsorten um.

www.axica.de