Anbieter

Umfirmierung: BWH Hotel Group

// CIM-Redaktion, jm

Nach der Übernahme der WorldHotels Collection durch Best Western Hotels & Resorts Anfang des Jahres wurde mit BWH Hotel Group nun ein neues Markendach geschaffen, unter dem sich die verschiedenen Markenfamilien mit insgesamt 17 Einzelmarken einordnen. Die neue BWH Hotel Group reflektiert dabei im Markennamen Best Western mit BW und WorldHotels mit WH. Parallel wird das Unternehmen Best Western Hotels Central Europe GmbH umfirmiert und heißt von Dezember 2019 an BWH Hotel Group Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn.

Neue Markenarchitektur und neue Dachmarke für Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group: BWH Hotel Group bildet das neue gemeinsame Dach für drei Markenfamilien mit 17 Einzelmarken, Photo: Best Western

Eschborn. Nach der Akquisition der WorldHotels Collection Anfang 2019 durch Best Western Hotels & Resorts mit Sitz in Phoenix, Arizona, wurde das gemeinsame weltweite Markendach BWH Hotel Group ins Leben gerufen, um dem Zusammenschluss der verschiedenen Markenfamilien gerecht zu werden. Die neue BWH Hotel Group reflektiert dabei in der Firmierung beide bisherigen Firmennamen: BW für Best Western und WH für WorldHotels.

Die BWH Hotel Group bildet das Dach für die drei Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection sowie SureStay Hotel Group mit insgesamt 17 Einzelmarken, die alle mit ihrem bisherigen Markennamen bestehen bleiben. Die Gründung der BWH Hotel Group ersetzt folglich auch nicht die Mastermarken Best Western Hotels & Resorts und WorldHotels, alle Buchungsaktivitäten erfolgen weiterhin auf bestwestern.com und worldhotels.com sowie in den jeweiligen Vertriebskanäle.

Um dem gewachsenen Markenportfolio auch in den einzelnen Ländern und Regionen gerecht zu werden, wird parallel auch das Eschborner Unternehmen Best Western Hotels Central Europe GmbH, das für Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn verantwortlich zeichnet, im Dezember 2019 in BWH Hotel Group Central Europe umbenannt. „Die Akquisition von WorldHotels zu Beginn dieses Jahres ermöglichte es uns, die Größe unseres Markenangebots schlagartig zu erhöhen und zu diversifizieren, indem wir unser Portfolio um gehobene und luxuriöse Hotels in wichtigen globalen Destinationen ergänzten. Mit diesem umfassenden Angebot an Markenoptionen sind wir in der Lage, verschiedenen Reisenden verschiedene Produkte für verschiedene Reiseanlässe anzubieten. Die Schaffung des neuen Markendachs ist ein logischer Schritt, um die Identität der einzelnen Markenfamilien zu bewahren und gleichzeitig eine Klammer für Best Western, WorldHotels und Sure Hotels zu bilden. So können alle unsere Marken unabhängig voneinander effektiv vermarktet werden und profitieren von den Synergien der weltweiten Markenfamilie“, erklären Carmen Dücker und Marcus Smola, beide Geschäftsführer der neuen BWH Hotel Group Central Europe, Eschborn.

Das könnte Sie auch interessieren...