Anbieter

Zwei Berliner Hotels helfen Kita in der Nachbarschaft

// CIM-Redaktion, ks

Die Kita Heilig Kreuz in Charlottenburg-Wilmersdorf hat zwei Berliner Hotels der Arena Hospitality Group um Unterstützung gebeten. Ehrensache für die beiden Hoteldirektoren, zu helfen.

Carsten Rudolph Photo: Arena Hospitality Group

Katja Hagenbucher und Carsten Rudolph Photo: Arena Hospitality Group

Berlin. Die Behörden empfehlen Kitas, den Spielsand alle zwei Jahre austauschen zu lassen – vornehmlich aus hygienischen Gründen. Denn das Barfußlaufen der Kinder sowie die Hinterlassenschaften von wilden Tieren wie Vögeln, Igeln und Eichhörnchen verschmutzen den Sand stark. In der Kita Heilig Kreuz am Volkspark Wilmersdorf war der Austausch in diesem Jahr wieder fällig. Bei 700 qm Garten mit zwei großen Sandkisten und einer Wassermatschanlage mussten dafür 67 Kubikmeter alter Sand abgetragen und durch die gleiche Menge neuen ersetzt werden. Mit 5.000 Euro ein teurer Spaß, denn es kommen dabei auch schweres Gerät und mehrere Arbeiter zum Einsatz.

Katja Hagenbucher, Hotel Manager im Park Plaza Berlin Kudamm an der Joachimstaler Straße: „Als der Hilferuf von der Kita kam, war nicht die Frage ob, sondern wie wir helfen können. Da 5.000 Euro sehr viel Geld sind, haben wir uns mit dem art’otel berlin kudamm, das wie das Park Plaza Berlin Kudamm zur ARENA Hospitality Group gehört, zusammengetan und die Kosten geteilt.”

Carsten Rudolph, Hotel Manager im art’otel berlin kudamm an der Lietzenburger Straße: „Wir haben zum Tag der Nachbarn am 24. Mai zum Tag der offenen Tür eingeladen. Das war ein so großer Erfolg, dass wir uns fest vorgenommen haben, uns in der Nachbarschaft noch mehr zu engagieren als bisher. Das Sponsoring des Spielsandes ist eine solche Initiative. Wir konnten helfen und uns über das schönste Dankeschön freuen, das es gibt: das Lächeln der Kinder!”

Die Kita Heilig Kreuz betreut 70 Kinder ab einem Jahr bis zum Schuleintritt in drei altersgemischten Gruppen. Die pädagogische Zielsetzung ist, den Kleinen eine eigenverantwortliche Persönlichkeiten mit auf den Weg zu geben, die gemeinschaftsfähig ist. „Wir freuen uns riesig über die Unterstützung und danken den Hotels auch im Namen der Kinder ganz herzlich. Der Austausch des Sandes ist ein großer wirtschaftlicher Kraftakt für eine kleine Kita wie die unsere,” sagt Kita-Leiterin Regine Neja-Schilke.

Das art’otel berlin kudamm und die 2012 eröffnete Factoriy Bar sind dem 1987 verstorbenen Pop-Art-Genie Andy Warhol gewidmet. Sie zeigen mehr als 200 Originalwerke, Kunstdrucke und Fotografien des Künstlers in einer permanenten Ausstellung. Der Künstler und die Fotografien seines lebenslangen Freundes Christopher Makos sind überall im Haus zu sehen. Hotel und Bar liegen sehr zentral im Herzen Berlins. Das art’otel berlin kudamm verfügt über 152 modern und komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten.

Das Park Plaza Berlin Kudamm bietet 133 modern gestaltete Zimmer und befindet sich an der Joachimstaler Straße, nur wenige Gehminuten vom weltbekannten Kurfüstendamm, der Gedächtniskirche und dem Berliner Zoo entfernt. Außerdem besteht eine schnelle Anbindung zur Messe und die nächste U-Bahn-Station ist nur wenige Schritte entfernt. Alle Zimmer des Drei-Sterne-Hotels bieten Klimaregulierung, Satelliten-Fernsehen, Minibar, moderne Bäder mit großen Spiegeln und Fön.

Das könnte Sie auch interessieren...