Anbieter

Zweites JW Marriott in Deutschland in Berlin eröffnet

Das Hotel in Berlin hat einen der größten Event-Bereiche der Hauptstadt. Dieser wird ab Ende des kommenden Jahres aufgewertet.

Die Lobby Lounge des neuen JW Marriott in Berlin

Die Lobby Lounge des neuen JW Marriott in Berlin; Foto: Marriott International

Marriott managt nun das zweite Haus der Luxusmarke JW Marriott in Deutschland. Das ehemals als Maritim und danach als Berlin Central District geführte Haus am Berliner Tiergarten hat die erste Transformationsphase zum JW Marriott Berlin abgeschlossen.

Zum Hotel gehören 505 Zimmer und Suiten. Seit der Übernahme Ende 2020 wurden alle 94 Zimmer der sechsten Etage und die öffentlichen Bereiche wie die Rezeption, die Lobby Lounge, das JW Steakhouse, die Bar 26 und die Cigar Lounge renoviert.

Aktuell wurde die Berlin Baking Company eröffnet. Bis voraussichtlich Ende 2024 erfolgt die etagenweise Umgestaltung der Zimmer sowie der Executive Lounge. Abschließend wird der Veranstaltungsbereich mit seinen 48 Räumen aufgewertet, der zu den größten Event-Bereichen Berlins gehört.

Ein weiteres Haus der Marke gibt es in Frankfurt am Main. Das ehemalige Jumeirah firmiert seit April des vergangenen Jahres als JW Marriott Frankfurt.

Sylvia Raschke

Das könnte Sie auch interessieren...