Technologie

19. ITS Weltkongress in Wien mit icoms

Photo: G+B

Event-Management-System. 10.000 Teilnehmer, 1.300 Redner, 1.500 Präsentationen in 20 Vortragsräumen: Die Organisation eines Kongresse dieser Größenordnung stellt eine echte Herausforderung dar. So auch beim ITS Kongress in Wien, dem Weltkongress zum Thema Mobilität, bei dem das icoms®-Modul Slides des im vergangenen Jahr von der Gahrens + Battermann Gruppe (G+B) auf den Markt gebrachte Event-Management-Systems icoms®  eingesetzt wurde. G+B war in Zusammenarbeit mit Steiner Mediensysteme auf dem ITS Kongress für den Ablauf der 1.500 Präsentationen verantwortlich.

An über zehn „Annahmeplätzen“ erhielten die Präsentationen der Redner den letzten Schliff. Nach erfolgter Prüfung durch spezielle icoms®-Operatoren wurden die Präsentationen in Echtzeit in die Vortragsräume überspielt und dem Redner zur Verfügung gestellt. Das Slide-Center garantierte so eine sichere Überspielung der Präsentationen in die 20 Vortragsräume. Neben dem Slide-Center stellte Gahrens + Battermann beim ITS Kongress mit icoms® Stage die gesamte Medientechnik – angefangen von Video- und Audio-Technik bis hin zur Licht-Technik.

„Rund ein Jahr nach der Einführung von icoms® war der ITS Weltkongress erneut ein Beispiel für den überaus erfolgreichen Einsatz des Systems“, so Dirk Hesse, Leiter Event Innovation bei Gahrens + Battermann. „Unsere Erfahrungen in den vergangenen Monaten haben gezeigt, dass wir mit icoms® im Bereich der Kongress- und Eventorganisation genau die Bedürfnisse unserer Kunden getroffen haben“.

www.gb-mediensysteme.de