Anbieter

Amsterdam bekommt ein Maritim-Kongresshotel

Das Maritim-Hotel (rechts)

Im Amsterdamer Stadtteil Overhoeks soll das bislang größte Maritim-Hotel und zugleich eines der größten Kongresshotels Europas entstehen. Bei einem feierlichen „Groundbreaking-Event“ ist gerade symbolisch der Grundstein übergeben worden.

Das Maritim Amsterdam werde mit 579 Zimmern und Suiten sowie Tagungskapazitäten für mehr als 4.000 Personen das bisher größte Maritim Hotel und zugleich eines der größten Kongresshotels Europas sein, heißt es von der Hotelgesellschaft. Das Vier-Sterne-Plus-Hotel werde mit 34 Stockwerken und einer Höhe von 110 Metern zudem das höchste Hotel und das dritthöchste Gebäude Amsterdams werden, heißt es weiter.

Der Tower, der das Hotel beherbergen wird, entsteht am nördlichen Ufer des Flusses IJ, direkt gegenüber vom Amsterdamer Hauptbahnhof. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich der A`DAM Tower sowie das EYE Film Museum. Zum Eröffnungstermin gibt es bislang keine Angaben.

Weitere Informationen hier.