Industrie

Neue Fortbildung in Live Entertainment Branche

Live Entertainment Summer School in Hamburg

Live Entertainment Summer School in Hamburg

Mit der Live Entertainment Summer School fand in Hamburg erstmals eine einwöchige Fortbildungsveranstaltung für Praktiker der Live Entertainment Branche statt. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv) hat Interessengemeinschaft der Hamburger Musikwirtschaft (IHM) an sechs Tagen im September 2017 jeweils ein ganztägiges Lehrprogramm zu allen relevanten Themen des Wirtschaftszweiges veranstaltet.  

23 Branchenexperten brachten in Workshops und Vorträgen die Teilnehmer auf den aktuellen Stand zu wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Branche. In zwei Diskussionsrunden mit namhaften Vertretern aus dem Live Entertainment-Bereich wurden die Probleme der Veranstalter in Zeiten von Unwettern und Terror sowie der Umgang mit dem Ticketzweitmarkt erörtert. Die Teilnehmerzahl war auf 20 begrenzt und alle Seminarplätze waren ausgebucht.