Technologie

Zusammengefasst: Der EVVC sammelt Informationen für Mitglieder

Wird Jako Arena in Bamberg verkauft?
Medienberichten zufolge kann die Inhaberin der Besitzgesellschaft, Sabine Günther, den Kapital-dienst für die Halle nicht mehr allein tragen und hat der Stadt nun den Verkauf der Halle für 4,5 Mio. Euro angeboten. Geschätzt wird der tatsächliche Wert auf 14 Mio. Euro. Die Arena wurde von ihr 2005 erworben und für 11 Mio. Euro vergrößert. Ihr Geschäftspartner Ottmar Pfaff wurde jedoch 2006 wegen betrügerischer Bankgeschäft inhaftiert, so dass Günther seitdem alleine für die Kapitaldienste aufkommen muss.

Kassel: Architektenwettbewerb zur Erweiterung des Kongress Palais entschieden
Der Gewinnervorschlag sieht einen würfelförmigen Anbau im Konzertgarten des Kongress Palais vor. Medienberichten zufolge ist ein 1000-qm-Saal mit entsprechenden Foyerflächen geplant. Die Erweiterung des Kongress Palais wird notwendig, da mehrere große Veranstaltungen mit Abwanderung drohen, sollte die Erhöhung der Kapazität nicht erfolgen. Der Anbau soll nicht mehr als 5 Mio. Euro kosten und bis zum Jahr 2011 fertig gestellt sein.

Saalbau Recklinghausen soll saniert werden
Das Gebäude ist bereits seit dem Jahr 2000 gewerden, deren Kosten auf 15 Mio. Euro geschätzt werden. Im großen Saal des Hauses sollen künftig 800 Personen Platz finden. Neben dem Architektenwettbewerb plant die Stadt auch ein Betreiber- und Finanzierungsmodell, mit dem Ziel, den Betrieb des Saalbaus ohne zusätzliche Belastung für die Vestische Cultur- und Congress-Zentrum GmbH zu realisieren.

Karlsruhe bringt nun Neubau des Wildparkstadions ins Spiel
Nach der neuesten Variante soll die bestehende Haupttribüne abgerissen und die Zuschauerkapazität von 35.000 auf 40.000 Sitzplätze erhöht werden, indem der Neubau auf die bestehenden Wälle „aufgesetzt" wird. Der Neubau würde 107 Mio. Euro kosten.

Augsburger Kongresshalle soll saniert werden
Mit Hilfe von Finanzspritzen soll die Augsburger Kongresshalle saniert werden. Aufgrund von Sicherheitsmängeln sind derzeit keine Veranstaltungen mit mehr als 1.740 Besuchern zugelassen. Die Kosten einer Generalsanierung, die von allen Fraktionen gewünscht ist, wird auf 17 Mio. Euro geschätzt und soll umgesetzt werden, sobald die Finanzierung gesichert ist.

Sigmaringen will seine Stadthalle modernisieren
Ein Plan, den es bereits seit den 80er Jahren gibt, soll in Sigmaringen nun Realität werden: Die Modernisierung und Erweiterung der Stadthalle Sigmaringen, nachdem die Symbios AG eine Machbarkeitsstudie abgegeben hatte. Geplant sind eine Modernisierung und Erweiterung um eine multifunktionale Eingangshalle. Die Finanzierungsmöglichkeiten werden derzeit noch erörtert.

Kieler Sparkassen-Arena eröffnet Anbau
Das „Beiboot" ist über zwei Brücken, so Medienberichte, mit dem 3. (VIP)Rang der Arena verbunden. Auf den rund 700 qm bietet die Business-Lounge Sitzplätze für 350 Gäste. Der 4,1 Mio.-Bau wird in diesem Jahr noch durch die Einrichtung von 300 Business-Sitzen in der Arena ergänzt.

Spatenstich für neuen Saal der Casino-Kursaal Interlaken AG
Bis 2010 wird das Haus um einen Saal mit 1.200 Sitzplätzen und entsprechenden Foyerflächen erweitert. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt 18 Mio. Franken (12,3 Mio. Euro), von denen der Kanton 7 Mio. Franken übernimmt.

Neubau der Halle 7 der Olma Messen St. Gallen auf Kurs
Bereits seit vier Jahren ist hier auf dem Gelände der abgebrannten Halle 7 ein neues Kongress- und Konferenzgebäude mit 170-Zimmer-Hotel, Büros und Tiefgaragen geplant. Aus den nun bei einem neuerlichen Projektwettbewerb eingereichten 36 Vorschlägen werden jetzt vier Einreichungen weiter verfolgt. Wunsch wäre, das 35-40 Mio. Franken-Projekt (24-27 Mio. Euro) bereits im Jahr 2012 zu eröffnen.

Thuner Schadausaal wird erweitert
Die Erweiterung des Schadausaals zum Kultur- und Kongresszentrum KKThun ist Medienberichten zufolge beschlossen. Für 20 Mio. Franken (13,8 Mio. Euro) wird der alte Saal ab Juni 2009 saniert und um einen zweiten Raum für 500 Personen ergänzt.

Pressesplitter +++ Bürgerhaus Falkenstein (HE) erhält neuen Hallenboden für 42.000 Euro. +++ Frankfurt-Niederrad (HE) baut Gemeindezentrum für 2,2 Mio. Euro zum Bürgerhaus um. +++ Vechta (NS) plant Neubau einer Mehrzweckhalle für 2,5 Mio. Euro. +++ Kemnath (BY) plant Sanierung seiner Mehrzweckhalle für 250.000 Euro. +++ Grundremmingen (BY) plant Mehrzweckhalle für 6,8 Mio. Euro. +++ Erligheim (BW) will seine August-Holder-Halle für 1,2 Mio. Euro sanieren. +++ In Siebeldingen (RP) wird das Dorfgemeinschaftshaus für 500.000 Euro zur Mehrzweckhalle umgebaut. +++  Fellheim (BY) wird seine Illertalhalle für 1,7 Mio. Euro sanieren und erweitern. +++ Haiger (HE) will für die Sanierung der Mehrzweckhalle und den Anbau eines Dorfgemeinschaftshau-es in Allendorf im Jahr 2011 rund 1,1 Mio. Euro investieren.

www.evvc.org