Destinations

Berlin: Kongress-Kampagne zum Bestival

Visit Berlin setzt die Hauptstadt sommerlich in Szene. Bei den Übernachtungszahlen geht es wieder aufwärts.

Verschiedene Kampagnen sollen Lust auf dem Sommer in Berlin machen; Foto: visitBerlin/Dagmar Schwelle

Die Berliner Tourismus- und Kongresswirtschaft soll wieder Fahrt aufnehmen. Eine gute Woche vor dem Branchen-Event „Bestival“ mit mehr als 800 erwarteten TeilnehmerInnen weist Visit Berlin auf eine Reihe von Kampagnen hin, die Gästen aus dem In- und Ausland einen Besuch in der Hauptstadt schmackhaft machen sollen.

Kampagnen sollen Lust auf die Hauptstadt machen

So läuft derzeit die Aktion „Visit the world of Berlin“, die sich an BesucherInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Italien und Spanien richtet. Sie bewirbt Berlin als Sommerdestination mit ganz unterschiedlichen Facetten.

Die Kampagne „Erzähl mir, Berlin“ hat die Event- und Tagungsbranche im Blick. In Vorbereitung auf das „Bestival“ gibt es eine Media Wall mit gesammelten Statements zum Kongressstandort.

Übernachtungszahlen machen Hoffnung

Was die Besucherzahlen in der Hauptstadt angeht, ist man im ersten Halbjahr dieses Jahres bei 4,36 Millionen Gästen und rund 11,15 Millionen Hotelübernachtungen angekommen. Dies entspricht rund 65 Prozent des Vor-Corona-Niveaus bei den Ankünften und etwa 70 Prozent bei den Übernachtungen. Visit Berlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker zeigt sich damit zufrieden: „Die Gäste kommen wieder zurück nach Berlin. Ein gutes Zeichen. Berlin hat nichts von seiner Attraktivität verloren.“

Susanne Layh

Das könnte Sie auch interessieren...

Advertorial