Destinations

Bochum Marketing startet „digitale Offensive“

// jb

Über 65 Touren für Wanderer und Radfahrer sind über die Website von Bochum Marketing abrufbar; Foto: Bochum Marketing

Mit gleich mehreren digitalen Angeboten will Bochum Marketing für die ehemalige Bergbau-Stadt im Ruhrgebiet werben. Am 19. April um 18.30 Uhr werde es erstmals eine interaktive digitale Stadtführung geben, heißt es. Während des einstündigen Online-Live-Rundgangs durch den Bochumer Westpark können die Teilnehmer von zu Hause aus chatten und Fragen an den Gästeführer stellen. Bochumer Leckereien „zum Schnuckern“ gebe es obendrauf – Schokolade, Weingummi und Lakritz. Tickets für 18 Euro gibt es ausschließlich online.

Live entdecken lässt sich Bochum aber auch auf 65 Rad- und Wandertouren, die auf der Website von Bochum Marketing und über die App Komoot bereitgestellt werden – über die ganze Stadt verteilt und nach Schwierigkeit und Zielgruppen sortiert, etwa für Läufer, Spaziergänger, Radfahrer oder Mountainbiker. Immerhin bestehe Bochum zu rund 40 Prozent aus Grünflächen, heißt es.

Auch die digitalen Kulturprojekte sollen gebündelt werden. Derzeit würden digitale Kulturevents gesammelt und auf der Website von Bochum Marketing präsentiert, heißt es. Bislang seien dies neun kulturelle Online-Angebote, von Konzerten der Bochumer Symphoniker über Theateraufführungen bis zum Streifzug durch das Universum im Planetarium. Die Website werde fortlaufend erweitert und aktualisiert. Wer sein Angebot auf die Seite heben wolle, könne sich bei Ansprechpartnerin Santina Steiniger per E-Mail melden: steiniger@bochum-marketing.de www.bochum-tourismus.de/kulturdigital.

Diese Jahr feiert Bochum zudem 700-jähriges Stadtjubiläum. Dazu wurde eigens die Bochum-700-App entwickelt. Darüber könnten die Bochumer an über 200 Standorten stadtweit kleine Preise gewinnen und dabei Punkte sammeln, die ab einer Anzahl von 70 zur Teilnahme an der Verlosung des Monatsgewinnes berechtigten. Im April ist dies eine „700 Jahre Bochum“-Brille in Kohle-und-Stahl-Optik der Bochumer Brillenmanufaktur BO44. Der Jahrespreis ist ein E-Bike.

Die Bochum Marketing GmbH ist vor mehr als 20 Jahren als Public-Private-Partnership mit einem 50prozentigen städtischen Anteil gegründet worden. Aktuell engagieren sich 65 Gesellschafter für das Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren...