Destinations

Convention4U: Österreichs Tagungslabor in Vorarlberg

// jb

Von 24. – 25. Juni 2019 lädt das Austrian Convention Bureau zur Jahrestagung Convention4U ins Montforthaus nach Feldkirch. In ihrem Jubiläumsjahr kehrt die Convention4u damit nach Vorarlberg zurück, wo sie vor zehn Jahren als neue Fortbildungs- und Netzwerkplattform für die österreichische MICE-Branche entstanden war.

Erklärte Ziele der Veranstaltung seien es nach wie vor, die Branche fit für die Zukunft zu machen und das heimische Netzwerk zu stärken, wie es heißt.

Dieses Jahr vermittelt etwa der Raumpsychologe Uwe Linke neue Blickwinkel zur Gestaltung von Lernräume mittels Akustik, Licht, Sitzen und Bewegen. Lukas Zenk, Professor für Innovations- und Netzwerkforschung, stellt die agile Methode SCRUM für effektive Zusammenarbeit in Teams vor. 

Im ConventionCamp bestimmen Teilnehmer das Programm selbst und diskutieren Frage- und Problemstellungen ihres Berufsalltags sowie zukünftige Herausforderungen.
Bei der dritten Auflage des Erfolgsformats „Meet the Planner“ diskutieren KundInnen und AnbieterInnen über zukunftsorientierte Themen. Neu auf der Convention4u ist eine Session ausschließlich für Veranstalter, um ihnen einen exklusiven Austausch zu ermöglichen.

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden sich unter c4u.acb.at. Kongresstickets sind noch bis 9. Mai zum Frühbuchertarif erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren...