Destinations Industrie

CWT-Rangliste: London hält Platz eins für Meetings & Events in EMEA 2020

// CIM-Redaktion, ks

CWT M&E, der weltweite Bereich für Meetings & Events von CWT, hat seine Rangliste der zehn besten Städte für Meetings und Events in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) für 2020 bekannt gegeben. Eine Stadt ist ganz neu im Ranking.

Ian Cummings, CWT Photo: CWT M&E

Minneapolis. Das Ranking basiert auf firmeneigenen und branchenspezifischen Daten, die im CWT-Bericht über zukünftige Trends für Meetings & Events für 2020 enthalten sind. Der Report wird mitte September veröffentlicht. Vorab sind die Top-10-Städte für Meetings & Events in EMEA (im Vergleich mit 2019) kommuniziert worden:

  1. London, Vereinigtes Königreich (1)
  2. Frankfurt, Deutschland (10)
  3. Paris, Frankreich (9)
  4. Berlin, Deutschland (4)
  5. Barcelona, Spanien (3)
  6. Mailand, Italien (-)
  7. Köln, Deutschland (8)
  8. Stockholm, Schweden (7)
  9. Amsterdam, Niederlande (-)
  10. Wien, Österreich (6)

Ungeachtet des Brexits und eines Regierungswechsels bleibt London das Hauptziel für Meetings & Events in der EMEA-Region im Jahr 2020. Frankfurt und Paris stiegen von den letzten Plätzen der Top-10-Liste vom letzten Jahr auf die Plätze 2 und 3 im nächsten Jahr. Deutschland ist das einzige Land in EMEA, in dem mehrere Städte auf der Liste stehen, darunter Berlin und Köln. Die einsame italienische Stadt Mailand ist zusammen mit Amsterdam auf der 2020-Liste vertreten, nachdem sie es im vergangenen Jahr nicht geschafft hatte.

„London und Großbritannien sind nach wie vor stark für Meetings & Events“, sagte Ian Cummings, Vice President, EMEA, CWT Meetings & Events. „Die Unsicherheit über den Brexit – und die daraus resultierende Abwertung des Pfunds – hat Großbritannien zu einem noch attraktiveren Reiseziel gemacht.“ Abgesehen von London hat Manchester auch eine kürzere Liste von Zielen erstellt, die in der Region auf dem Vormarsch sind, getragen von wichtigen Entwicklungen, einschließlich einer neuen Arena mit einer Kapazität von 20.000.

Weitere aufstrebende Städte im Jahr 2020 sind Porto in Portugal, Sevilla in Spanien, die italienische Stadt Rom und die französische Stadt Nizza. Diese Reiseziele bieten in der Regel ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die Spitzenstädte und eine zunehmende Anzahl wettbewerbsfähiger Hotels und Veranstaltungsorte, in denen Meetings & Events unterschiedlicher Größe stattfinden können.

Nirgendwo wirkt sich Nachhaltigkeit stärker auf das Geschäft aus als in Europa. Sie ist gesetzlich verankert – wie in Frankreich mit der Société à Mission, einer neuen Unternehmensstruktur für Unternehmen mit einem sozialen und ökologischen Auftrag, der über den Gewinn hinausgeht und die Lieferanten beeinflussen soll, mit denen sie zusammenarbeiten.

Sie ist in Investitionen in Elektroautos von europäischen Fahrzeugherstellern – es werden neue Möglichkeiten für neue Produkteinführungen geschaffen. Sie ist in dem Ziel, die erste klimaneutrale Stadt der Welt zu werden, wie es die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist – 70 Prozent der Hotelzimmer sind jetzt mit dem offiziellen Umweltzertifikat ausgezeichnet. Nachhaltigkeit ist ein Schlüsselfaktor für M&E in EMEA im Jahr 2020 und darüber hinaus.

Das könnte Sie auch interessieren...